Zwangsvollstreckung wie lange kanns dauern bis ich mein Geld bekomme?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es gibt keine Regel wenn das Geld kommt. Der GV pfändet und wird es übers Gericht an dich weiterleiten. Wenn dort nix zu pfänden ist, so kannst jederzeit erneut den GV hinschicken lassen; die Kosten sind von dir vorzustrecken. Ein Titel wird vorliegen, damit hast 30 Jahre Zeit an dein Geld zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine "vollstreckbare Ausfertigung" hast, kannst du damit zum Gerichtsvollzieher gehen. Der in dem Bezirk zuständige GV kennt seine Pappenheimer. Wenn dein Ex-Arbeitgeber bei ihm bereits einschlägig bekannt ist, wird er von dir einen Vorschuss verlangen.

Der Schuldner kann dann mit dem GV Ratenzahlungen vereinbaren. Dann kann es dauern bis du dein Geld vollständig hast.

Dein Titel gilt jedenfalls 30 Jahre lang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zugesprochen in dem Sinne er hat 2 Monate keine Lohn Gezahlt und ich habe Rechtliche Schritte eingeleitet vor Gericht natürlich Recht bekommen. Zwangsvollsteckung ist eingeleitet aber ich brauche nun Geld und wollte wissen ob mir jemand sagen kann wie lange ich darauf warten muss. Geld hat er es war eine meinungsverschiedenheit wegen der er nicht gezahlt hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein, dass du trotz Urteil nichts bekommst. Greif mal einem nackten Mann in die Tasche. Ich wünsch dir jedenfalls viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janfred1401
13.06.2014, 11:53

dann müsste der ex Arbeitgeber aber erst Insolvenz anmelden.

0

Das kann man dir nicht beantworten. Das kommt auf die Maßnahmen der Zwangsvollstreckung an, die du eingeleitet hast, und ob er überhaupt noch Vermögen hat. Wenn du Pech hast, bekommst du gar nichts mehr. Du solltest so bald wie möglich eine Kontopfändung erwirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja die Frage ist, ob und was sich dort überhaupt pfänden läßt, vllt ist dein alter AG längst insolvent....Hast du schon einmal geprüft ob ein Insolvenzverfahren gegen ihn eröffnet worden ist? Hast du denn schon die Zwangsvollstreckung gegen ihn eingeleitet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerHans
13.06.2014, 11:59

Der zuständige GV weiß das

0

Es ist nicht so, dass Du Dein Geld jetzt automatisch bekommst. Du kannst ihn nochmal auffordern, die Zahlung nun zu leisten oder sofort den Gerichtsvollzieher beauftragen. Der betreibt dann die Zwangsvollstreckung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann bis zu 30 Jahre dauern. Laß ihn durch einen GV die EV abgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt ganz auf das derzeitige Auftragsvolumen des zuständigen Gerichtsvollziehers an, hatte vor 3 Jahren eine Forderung gegen einen alten Auftraggeber, damals brauchte der Kamerad Gerichtsvollzieher sage und schreibe fast ein halbes Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beruhige Dich erst mal, und schreibe am besten nochmal alles in verständlichen ganzen Sätzen hier hin: Ich persönlich kann aus Deiner Frage nicht klar erkennen was bei Dir los ist. Was heisst zum Beispiel : "zugesprochen bekommen habe jetzt wil! er nicht zahlen könnte" ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hauseltr
13.06.2014, 12:00

Ich denke mal: weil er nicht zahlen konnte!

0

Was möchtest Du wissen?