Zwangsvollstreckung GEZ was bedeutet es für mich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn die Sache überwiesen ist, dann brauchst du dir keine grossen Sorgen zu machen, allerdings sind inzwischen ja Folgekosten entstanden, da muss schon alles bezahlt sein am Schluss. 

Kann sein, dass der Gerichtsvollzieher noch vorbei kommt, wenn es schon zu spät war, dem zeigst du dann deine Überweisung, ggf. stellt er noch weitere angefallene Kosten in Rechnung, wenn du ihm das Geld dann gibst, ist die Sache erledigt.

Wegen Schulden (insbesondere, wenn man sie nachzahlt) kommt man nicht ins Gefängnis und die Aufenthaltserlaubnis ist dadurch auch nicht in Gefahr. aber lass es in Zukunft nicht mehr so weit kommen und kümmere dich um deine Angelegenheiten. Das ist auch billiger am Ende. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du nicht in der lage bist, deine angelegenheiten selbst zu regeln, dann hol dir einen psychiater und einen gesetzlichen betreuer ins boot. dann bestellt der deine angelegenheiten. was du schreibst ist purer unsinn. man hat seine post und angelegenheiten im blick. kostet 5-10 min. im Monat.

wenn die zwangsvollstreckung unterwegs ist zu dir, dann bekommst du besuch vom gerichtsvollzieher, dann wird geguckt was man pfänden kann bei dir oder du zahlst direkt bei ihm deine schulden zzgl. kosten der vollstreckung, kosten der mahnungen und säumnisgebühren.

1. du musst nicht zum gericht. geh in kontakt mit dem gerichtsvollzieher und erkläre das du gezahlt hast und zeige deine kontoauszüge vor

2. nein musst du nicht

3. das könnte passieren, denn die nichtzahlung ist eine ordnungswidrigkeit. ist aber sehr selten und kannst du beruhigt sein

4. ja du hast jetzt sicherlich schufaeinträge dadurch. kläre das mit der schufa

5. du bist als ausländer verpflichtet meistens, keine schulden zu machen. in der regel passiert dir bei sowas nix. es sei dennn jemand trägt das bei der abh negativ gegen dich vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexaschka
23.07.2016, 17:42

kriegt mein Arbeisgeber das mit?

0

wenn du die gesamte summe aus dem ankündigungs- oder festsetzungsbescheid bezahlt hast, brauchst du dir um weitere konsequenzen keine sorgen machen.

nur wenn du weiter nicht bezahlst, kommt am ende der gerichtsvollzieher. gefängnis gibt es nur, wenn auch das kein geld für die GEZ bringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexaschka
23.07.2016, 17:38

Vereinbaren sie dann einen Termin? oder kommen sie einfah so vorbei? Der schreiben isz vom 13.07 und ich habe erst heute den gefunden

0

Um seine Post sollte man sich kümmern. Ich denke mit der Überweisung hat sich der Fall erledigt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexaschka
23.07.2016, 17:39

ich weiss es ist meine Schuld und dass ih wirklich blöd bin, dass ich sowas vergessen habe

1

Der Gerichtsvollzieher klingelt, will Geld. Drücks ihm in die Hand fertig. Was du zu zahlen hast steht in deinem Bescheid drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurzlsepp668
23.07.2016, 17:37

ähm, lt. Fragestellung ist heute bezahlt worden ...

1

Mach eine Dauerüberweisung dann kann sowas nicht passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von christl10
23.07.2016, 17:42

Das Wort "Dauerüberweisung" gibt es nicht.  Man erteilt eine Einzugsermächtigung, dann buchen die automatisch ab. 

0

Was möchtest Du wissen?