Zwangsstörung: Foto machen hilfreich oder eher nicht empfehlenswert?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo ChocoMint,

bist Du denn bereits in therapeutischer Behandlung? Falls nicht, solltest Du das bitte in Deinem eigenen Interesse angehen, da solch eine Erkrankung nicht von alleine weggeht.

Wenn es Dich beruhigt, mache die Fotos. Aber das ist nichts zum Heilen der Zwangsstörung, sondern lediglich eine Art 'Krücke', um die Zeit außer Haus konzentrierter verbringen zu können.

Gute Besserung

Buddhishi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChocoMint
28.04.2016, 18:56

Danke für deine Antwort.
Ich bin seid 1 1/2 Jahren in Therapie auch Medikamentös aber leider bemerke ich so gut wie keine Fortschritte.

0
Kommentar von ChocoMint
28.04.2016, 19:07

Ich kann ehrlich gesagt keine nennen. Ich gehe bald wieder in eine Klinik vielleicht haben haben die ja die 'Wunderlösung'. Noch hab ich ja Hoffnung das es sich bessern kann :)

1

Hoffentlich in einer Verhaltenstherapie !?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChocoMint
30.04.2016, 03:25

Ja bin ich

0

Was möchtest Du wissen?