Zwangsräumung-Wie bekomme ich meine Möbel in die Notunterkunft

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein ich kann nicht vorher umziehen,weil die Stadt mir erst am 04.07 eine Wohnung zuweist.Ich habe keine Ahnung wo,wie groß oder in welchem Zustand die Unterkunft ist.Warum sollte ich meine Möbel komplett einlagern,wenn ich für einen großen Teil Platz habe.Das ich eine kleine Wohnung bekomme,das habe ich schon raus gefunden.Meine Frage ist:packen die einfach alles ein und lagern es,oder bringen Sie es mir in die Unterkunft?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Gleichzeitig wird der Mieter darüber informiert, daß

a) nicht lagerfähiger Plunder wie Pflanzen, Lebensmittelvorräte, sonstiger Dreck, etc., unverzüglich entsorgt werden, b) evtl. noch vorhandene Möbel, etc. - sofern es nicht Speermüll ist - in der Pfandkammer auf seine Kosten eingelagert werden und dort c) innerhalb von - falls mich nicht alles täuscht - zwei Monaten ausgelöst werden können; danach wird das Zeug verwertet (d. h. meistens versteigert); Nichtverwertbares landet auf der Mülldeponie.

Die Kosten für die Verwahrung, Entsorgung und Verwertung gehen zu Lasten des Mieters. "

http://www.wer-weiss-was.de/mietrecht/zwangsraeumung-einer-wohnung-ablauf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kläre es doch mit der Gerichtsvollzieherin, bzw Gemeinde, auf alle fälle Packen, ziehe doch vorher um ! in deine Notunterkunft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?