Zwangsneurose?/sucht?

4 Antworten

Hi, das klingt sehr zwanghaft. Ich würde unbedingt eine Psychotherapie machen. Da gibt es jetzt mal keinen schnellen Tipp, damit das aufhört. Falls du mit dem Begriff "Psychotherapie" noch keine Erfahrung hast, keine Angst, ist nichts Schlimmes. Im Gegenteil, es tut gut, wenn man mal in einem geschützten Rahmen (der Therapeut hat Schweigepflicht) mal über alles mit einem Experten reden kann. Geh zum Hausarzt und sag, dass du eine Überweisung für eine Psychotherapie brauchst. Wenn er dich fragt, wieso, kannst du sagen, dass du so zwanghafte Gedanken hast. LG und alles Gute, Korinna

Kannste vergessen das ist zwangsneurose ... Du must am besten mal zu deinem hausartzt artzt gehen der dich dann weiter zu anderen ärtzten geben kann. Man muss mal gucken ob man was daran machen kann

Das sind schon sehr intensive innere Anspannungen und Dein Drang, immer etwas mindestens zweimal machen zu müssen, ist ein Zwang. Schau mal auf dieser Seite, ob Du Dich da wiederfindest :

http://www.panik-attacken.de/index.php/hilfe-zur-selbsthilfe-mainmenu-34/hilfe-zur-selbsthilfe-bei-zwangsstgen-mainmenu-72

Es gibt auch gute Selbsthilfegruppen, die Dich unterstützen können, damit Du wieder freier wirst. Deine erste Anlaufstelle sollte Dein Hausarzt sein. Er kann mit Dir einen Weg finden, um wieder da raus zu kommen und hat natürlich Schweigepflicht.

Warum manipulieren Psychologen die Menschen?

Ich finde es irgendwie echt schlimm, dass Menschen zum Psychologen geschickt werde, damit ihnen irgend ein Zeug eingeredet wird und man Ihre ganze Persönlichkeit verändert.

...zur Frage

Wiege-Zwang! Mehrmals täglich

Hallo! Ich (15) habe eine Frage. Ich hatte eine Zeit lang Magersucht, total wenig gegessen und auch viel abgenommen. Mit meinem momentanen Gewicht bin ich eigentlich zufrieden. Ich esse wieder normal, nur habe ich immer noch große Angst davor, zuzunehmen, auch wenn ich weiß, dass ich von 2 kg mehr nicht gleich dicker aussehe. Weil ich eben Angst davor habe, wiege ich mich jeden Tag morgens und abends. Wie schaffe ich es glücklicher mit meiner Figur (bzw. Gewicht) zu sein und mich nicht ständig zu wiegen (fast wie eine Sucht)??? Entschuldigung, dass diese E-Mail so lange geworden ist, aber kürzer konnte ich mich leider nicht fassen. Vielen Dank schon jetzt für die Antwort!

...zur Frage

Warum muss ich ständig auf die Uhr schauen?

Hallo an alle,

seit mehreren Wochen bis Monaten habe ich eine Art Zwang alle 2 oder 3 Minuten aud die Uhr schauen zu müssen, obwohl ich die ungefähre Uhrzeit grade kenne/ sie grade überhaupt nicht wissen muss. Wenn ich versuche es zu unterdrücken, kommt eine Art Unruhe in mir auf. Ich habe schon eunmal alle Uhren aus dem Raum entfernt, aber wenn ich dann den Raum wechsele schaue ich dafür erst recht wieder aud eine der Uhren. Was ist mit mir/was kann ich machen, um disen "Zwang" zu unterdrücken? Vielen Dank im vorraus.

...zur Frage

Krankhafte Sucht : Reiße mir immer die Haut von den Fingerspitzen ab wenn ich nervös bin?

Hey.. Ich (w/15) fing damit an, als ich ungefähr 8 Jahre alt war. Meine Mutter hat es mir immer so vorgelebt, sie hat es selbst immer getan. Und irgendwann fing ich einfach damit an, weil ich es ebend ständig bei ihr beobachtete. Mittlerweile sehen meine Fingerspitzen total zerfi**t aus... Jeden Tag sind sie blutig und wund gerissen, ich kann einfach nicht damit aufhören. Es brennt sosehr und es sieht widerlich aus. Wie die Finger eines Zombies oder so.. Ich sage mir immer "Louisa. Bitte. Hör auf. Du kannst das schaffen!" Dann klappt das vielleicht 2 Tage, und dann erwische ich mich aber wieder dabei, wie ich mir die Haut von den Fingern kratze und reiße und mit den Zähnen versuche ab zu bekommen.. wie kann ich damit aufhören?? Bitte!! Das ist so schlimm!! Ich schaff es nicht, wenn ich mich versuche davon abzuhalten. Da muss irgendwas anderes her, dass ist eine Sucht! Ich brauche das um den Stress abzubauen, oder wenn ich nervös bin.. 😯😓 Gibt es irgendwas was man sich auf die Fingerkuppen machen kann, damit ich automatisch damit aufhöre? Vielleicht was, was eklig schmeckt?? Ich muss das endlich besiegen..

...zur Frage

Was kann ich gegen meine Pornografiesucht tun?

Ich habe seit ein paar Jahren Zwänge bzw. eine Sucht, aus der/denen ich alleine nicht herauskommen kann und über die ich mit niemanden bisher reden konnte.

Mir ist das ganze auf eine Art peinlich, aber ich brauche Hilfe/Rat, das sehe ich jetzt ein.

Es geht um das dringende Bedürfniss nach Selbstbefriedigung mit ablassender Wirkung und darum, dass es ein Zwang geworden ist. Auch kann ich das Ganze nicht mehr ohne pornografisches Material. 

Es tut mir nicht gut und nimmt manchmal zu viel meiner Zeit weg und ich weiß weder, was ich tun soll, noch, wie ich hier meine Situation erklären soll, ohne mich in Grund und Boden zu schämen.

Ich denke das Ganze kann sich noch weitaus gefährlicher entwickeln als eh schon und ich bin nicht willensstark genug, um mich dort ohne Fremdeinwirkung herauszukämpfen. 

Ich bin noch nicht volljährig, was das ganze besonders für mich erschwert, da ich ständig Angst habe, dass jemand dahinter kommt und da es mit einer der Gründe ist, weswegen ich mich nicht auf die Schule konzentrieren kann.

Bitte behandelt diese Frage diskret, wenn man das so sagen kann. Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen, da ich nicht weiß, was ich sonst versuchen soll und ich mich gerne mit anderen 'Süchtigen' austauschen würde.

Urteilt bitte nicht zu hart über mich, das macht mich noch lange nicht zu einem schlechtem Menschen, auch wenn ich so fühle.

Lg, Frost.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?