Zwangsimpfung

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hepatitis ist keine Bagatelle. Dass sie in eurer Familie bisher noch nicht aufgetreten ist, heißt nichts, Hierbei handelt es sich um ein Infektionsrisiko. Jemand der nicht geimpft ist, kann während der Inkubationszeit die Krankheit bereits weiter geben auch wenn sie bei ihm selbst noch nicht ausgebrochen ist. Ein Arbeitgeber kann also von Menschen, die viel mit anderen Menschen in Kontakt kommen durchaus verlangen, dass man sich impfen lässt. Die Alternative heißt eben Arbeitslosigkeit.

hast du schonmal für so ne impfung zahlen müssen ? Wenn ich du umsonst bekommen würde, aber sofort impfen lassen. Du kannst dich ja nicht nur bei deiner arbeit mit Hep A und B anstecken. Und irgendwann ist immer das erstemal das sich jemand infiziert. Ich würde mich impfen lassen. Wenn man sich tätowieren lassen will ist es ratsam eine zu haben, wenn man ins ausland fährt sollte man ebenfalls eine machen.Es sprechen mehr gründe für eine impfung meines erachtens

Impfungen helfen den Menschen vor eventuellen Erkrankungen zu schützen!! Warum bitte will man sich nicht impfen lassen?!!!! Wir leben in Deutschland, die Impfstoffe sind sehr sicher und Nebenwirkungen sind fast ausgeschlossen und zeigen sich im schlimmsten Fall als eine leichte Erkältung.

Wenn man krank ist, will man geholfen bekommen, rennt zum Arzt und erwartet teure Medikamente, die am besten innerhalb von Sekunden wirken. Aber selbst mal Vorsorge treffen und impfen lassen, kommt gar nicht in Frage!

Denke echt mal drüber nach, ob es sinnvoll ist, sich gegen die Impfung zu wehren! Maaaan, Hep-Impfungen! Da passiert doch nix...

Ohne diese Impfung wird dich kein seriöses Reinigungsunternehmen einstellen. Denn Hepatitisinfektionen zählen ggf als Berufskrankheit und das wäre dann sehr teuer.

Im Rahmen der Arbeitgeberfürsorgepflicht wird die Schutzimpfung verlangt.

Hinzu kommen die Vorschriften für Gesundheitswesen und öffentliche Einrichtungen zu denen auch deine Schule (die Putzstelle) zählt. Da MÜSSEN die dort Beschäftigten die Hep-A+B-Impfung haben, sonst ist Essig mit dort arbeiten.

Sprich: Wenn du den Job haben willst, musst du dich pieksen lassen. Und umsonst ist die Impfung dann auch.

Wer mal mitbekommen hat wie heftig ne Hepatitis zuschlagenkann und dass sie sogar zum Leberversagen führen kann (das ist dann tödlich!9, der nimmt den Pieks in Kauf!

wer sagt dir das du nicht in 2 monaten auch die toiletten pflegen musst? ich finde es durchaus sinnvoll und verantwortungsvoll vom AG solch eine forderung zu stellen... und wenn du das nicht willst, dann lebe damit das die stelle anderweitig vergeben wird

Das ist doch gut für Dich, lasse Dich impfen. Habe auch nicht geglaubt, dass ich eine Hepatits A bekomme.

das stimmt, zwangsweise kann man dich nicht impfen.

aaaaber: ",ich möchte das aber nicht,weil bei uns noch nie Fälle von Hep aufgetreten sind" ist leider kein argument. vorbeugen wäre immer noch besser als heilen :-)

entscheiden darfst du trotzdem selber. was sagt dein arbeitsgeber?

Warum willst du es denn nicht? Diese Impfung ist doch auch gut für dich. Angenommen du verreist mal... so eine Krankheit fängst du dir schneller ein als du gucken kannst.

Ettimus 21.09.2010, 10:35

Ich bin Putzfrau,wie soll ich ins Ausland kommen?Was glaubst du was man da verdient?

0

es ist nichts schlimmes an dieser impfung -- sie kann tatsächlich einmal wichtig werden.

ich würde mich impfen lassen

Was soll das?Gegen was soll ich mich noch impfen lassen?Grippe,Masern oder anderen Mist.Nur ,weil ich mein Recht auf körperliche Unversehrtheit wahrnehme?Ich arbeite dort schon 11Jahre und nix ist bisher gewesen.Nur weil irgendein Horst zu viel Impfstoff bestellt und ihn loswerden will,soll ich den Unsinn mitmachen.Die Impfung gegen Schweinegrippe,letztes Jahr sollte auch gemacht werden und wer ist hingegangen NIEMAND bei uns.Weil eine Impfung in Brd noch immer freiwillig ist.Oder

ja was sollen wir dir deine gründe vorgeben, warum du eine notwendige impfung verweigerst?

schreib doch, dass du angst vor spritzen hast.

Ettimus 21.09.2010, 10:38

Ich hab kein Angst vor Spritzen.Ich bin kein Mädchen.

0

So ich hab mich nicht impfen lassen

das ist sicher auch von nöten

Was möchtest Du wissen?