Zwangshypothek bei geringen Einkommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Offenbar will sich einer deiner Gläubiger seine Forderung im Grundbuch sichern lassen. Das ist legitim. Wenn du das nicht möchtest, läßt du es. Deine Gläubiger werden alles versuchen, um an ihr Geld zu kommen. Das heißt, dass du die Immobilie früher oder später sowieso hergeben mußt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Schuldner hat in diesem Fall Schulden und er hat wertvollen Besitz, zwei mal darfst du raten, was dann die Konsequenz ist ...

Der Schuldner muss seinen Verpflichtungen nachkommen, dies kann durch den Verkauf der Immobilie geschehen oder auch durch das Beleihen dieser, das darf sich der Schuldner aussuchen.

Und das ist auch alles richtig so ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wohnung ist komplett schuldenfrei?  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bephelor
09.02.2017, 11:59

Hallo . Weder das Grundstück samt Haus, noch die Wohnungen sind belastet. Also komplett schuldenfrei. Die Forderung bezieht sich laut Aussage auf einen Vollstreckungstitel wegen einer anderen Angelegenheit. Das Haus ist abgezahlt.

0

Was möchtest Du wissen?