Zwangsgedanken hilfe:(

6 Antworten

Gehe bitte möglichst bald zu deinem Hausarzt und sprich mit ihm darüber..... Er weiß sicher Rat und/ oder verweist an einen Kollegen, der sich damit auskennt. Bitte schäme dich nicht darüber zu reden, denn du bist ein mutiger Mensch wenn du dir nicht nur HIER Hilfe/ Antwort suchst :-) Viel Glück und wenn du magst, erzähle demnächst mal ob es geholfen hat wieder ganz gesund zu werden *LG

Gehe zum Psychiater damit eine Differenzialdiagnostik gemacht werden kann und er wird dir mit Sicherheit eine Psychotherapie empfehlen, danach könntest schon vorher dich umschauen und bei mehren einen Termin ausmachen, weil es immer Wartezeiten gibt. Ich würde zu einer Verhaltenstherapie tendieren.

Das war auch bei mir mal so dass ist einfach eine zeit lang du musst einfach positiv denken dann wird alles gut!!!

Kannst du mir sagen wie du es überwunden hast?:)hast du die sachen die du dir eingeredet hast einfach nichtmehr gemacht?:)LG

0

Zwangsgedanken?! Depressiv.. Was ist due Ursache?

Ich bin eigentlich ein glücklicher Mensch, habe einen tollen Freund, eine Familie, meine Arbeit macht mir Spaß usw! Ich habe mit der Pille angefangen und seit dem hat es bei mir angefangen, ich denke sehr viel nach, fühle mich aufeinmal unwohl, denke an Sachen an die ich garnicht denken will " Zwangsgedanken" die aber trotzdem kommen obwohl ich niemals sowas denken würde und einem Menschen oder irgend etwas schlechtes tun würde, es macht mir Angst das es nicht vergeht und so bleibt, auch viele Dinge aus der Vergangenheit holen mich ein und ich weine.. das die Pille depressiv machen kann hat sich bestätigt und ich habe sie abgesetzt seid 5 Tagen, habe sie auch nur 10 Tage eingenommen.. Ich versuche mir jeden Tag positives einzureden aber manchmal scheitert es.. Es ist sehr schlimm und ich habe Angst das es so bleibt.. Langsam überlege Ich zur Therapie zu gehen.. Weil ich mich sehr schlecht dabei fühle & Schuldgefühle aufkommen.. Und überhaupt innerlich fühle ich mich sehr schlecht.. Manchmal gehts.. Aber zurzeit ist es extrem, aber auch nur seid dem ich die Antibabypille genommen habe..Wem ist das auch schonmal passiert?!?! Wie würdet ihr damit umgehen?! Bzw was haltet ihr davon?? Langsam glaube ich verrückt zu sein -.-

...zur Frage

Was tun gegen Zwangsgedanken, denke immer wenn ich irgendwas bestimmtes nciht tue das was schlimmes passiert?

...zur Frage

Soll ich die Einflüsterungen des Teufels ernst nehmen?

Das klingt für manche bestimmt komisch jetzt .... deshalb erwarte ich mir bitte ernste antworten. Ich leide seit jahren unter Zwangsstörungen. Ich habe Gedanken ( Zwangsgedanken) dass wenn ich bestimmte dinge nicht mache ( wiederholungen) etwas schlimmes passieren wird zb : du wirst gekündigt, jemand wird sterben etc und da ich muslimin bin sind diese gedanken mit dem Islam verbunden. ich habe einen psychologen aufgesucht und sogar hypnose therapie ausprobiert jedoch ohne Erfolg, Medikamente will ich keine nehmen. Meine Frage lautet jetzt : kann in dem Fall der Shaytan diese Gedanken wahr machen? kann er wenn ich diese Dinge nicht mache mein Leben zum schlimmen wenden und es kontrollieren also machen dass ich zb gekündigt werde etc? danke schon mal für die Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?