Zwangsernährung ohne Einverständnis?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

JA WIRD ES! Ich sprech da leider aus Erfahrung. Es ist einfach nur unglaublich von den Ärzten. Die zerstören mir gerade mein Leben. Ich wurde von 6 Ärzten gegen mein Willen festgehalten während ein 7ter Arzt die beschissene Magensonde in mein Bauch platziert hat. Ich könnt immernoch aus Wut platzen!!!

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Wenn ich fragen darf, wie alt bist du ?
War das wenn mit dem Einverständnis der Eltern ?und wie lange ist das bei dir her ?

0
@Angie49596

Alles ist in den letzten 1-2 Wochen passiert. Ich bin 17 Jahre. Meine Eltern haben das alles geplant und in diese beschissene Anstalt gesteckt.

0

Oh ..
Ich dachte immer das Ärzte das ohne Einwilligung nicht dürften.
Habe ich mich wohl der geirrt ...
Aber kann man in diesem Moment wirklich noch nicht mal mit denen reden ?
Also ich glaube man stellt es sich immer ein bisschen anderes vor wenn man es selbst nie erlebt hat.
Ich zum Beispiel würde nie jemanden an mich ran lassen was eine Magensonde angeht (habe aber auch keine Krankheit oder ähnliches )
Hat man wirklich keine Chance das irgendwie anders zu regeln ?

0
@Angie49596

Ich habe mit den Ärzten wie sonst was diskutiert und bin sogar zum schluss lautstark geworden. Die meinen immer nur: Wir dürfen das wenn die Eltern zustimmen. Am nächsten Tag kamen dann wie gesagt 7 Ärzte und brachten mir gewaltsam eine fixierte Magensonde an. Ich krieg die jetzt nicht mal entfernt...... Die Ärzte hielten mich so gut fest, dass eine noch so gewaltsame bewegung nichts bewirkte. Ich konnte mich nicht befreien.

0

Und was haben deine Eltern den im Nachhinein zu dieses Aktion zu dir gesagt ?

0
@Angie49596

Nichts, da ich ein Wutanfall bekomme, wenn ich die sehe. Sie wollten mich zwar besuchen ich wollte es aber nicht. Da dann Köpfe rollen würden. Glaub mir.

0

Ich glaube von ausserhalb kann man sich das sehr schlecht vorstellen, vor allen Dingen wenn man sowas noch nie erlebt hat.
Aber ich glaube ich wäre so ausgerastet 🙈oder am Vortag hätte ich irgendwie versucht da raus zu kommen 🙈

1

Das kann ich verstehen.
Kannst du den mehr darüber entscheiden wenn du 18 bist ?

1
@Angie49596

Ja. Nur wollen mir die Ärzte jetzt einen gesetzlichen Betreuer geben. Der soll mich in alles entmündigen und mich sozusagen für immer "minderjährig" bleiben lassen so wie ich das mitbekommen habe und ich mich richtig informiert habe. Wenn das passiert, dann will ich meine Eltern nie mehr wieder sehen. Dann ist mein ganzes Leben Tatsache zerstört.

Endlich jemand der mich versteht. Du gefällst mir =).

0

Aber das wirst du schaffen ;-) einfach von dem Gegenteil überzeugen das es nicht so ist .
Wenn ich fragen darf, hast du Magersucht ?

0
@Angie49596

Nein habe ich nicht! Ich fühl ehrlich gesagt zu dick. Jetzt kommt irgend ne Klink daher und meint mich noch fetter machen zu wollen. Jede Sekunde macht mich diese Magensonde fetter. Bald bin ich Adipös!!! Weißt du wie man so eine Magensonde eigenmächtig entfernen kann?

0

Tatsächlich nein ..
Ich glaube damit kannst du dir viele innere Verletzungen zufügen ...

0

Was sagen den deine Ärzte immer du dir ?also was du hast .

Und ich finde auch persönlich das auf zwang kein Mensch wirklich gesund werden kann ...
Aber das ist meine Meinung .

1

Angie49596 : Doch das Mädel ist ganz stark magersüchtig. Wiegt auf 1,66m nur noch knapp 45 Kilo und will noch weiter runter. Unglaublich das junge Ding. Ich kann die Eltern da sehr gut verstehen das sie in eine Klinik gekommen ist. Zudem gucken bei ihr schon die Rippen raus

0

Ja wird sie. Wenn nötig mit Fixierung etc.
Als minderjährige kannst du da gar nix gegen machen

Als erwachsener auch nur bedingt. Spätestens Ab einem BMI von unter 10 werden auch volljährigen Zwangsernährung verordnet.
Odermit gerichtlichem Beschluss

mit BMI von 10 leben die meisten nicht mehr

0

Deswegen ja auch spätestens...
Nicht so einfach in Deutschland das ganze...
Hängt ja auch von anderen Faktoren mit ab.
Zustand (geistig und körperlich) etc

0

Was möchtest Du wissen?