Zwangseinweisung Psychatrie wechseln möglich?

3 Antworten

Da könnt ihr nur versuchen das die Klinik im Osten sich an die Klinik im Westen wendet und versucht das er verlegt wird.

Wenn er sich aber gegen jede Behandlung wehrt würde ich mir keine allzugroßen Hoffnungen machen.

Eine Verlegung von einem Krankenhaus ins andere auch wenn es ein anderes Land ist, gibt es. Ich hingegen würde achten, auch trotz Phobie dass er etwas kooperativ ist, sonst könnte es dauern. Erfahrung hab damit etwas

Urlaub im Westen ? Wie sind die denn über die Mauer gekommen ? Alter Falter !

Es gibt schon seit 1989 keine Mauer mehr. Man kann mit den Himmelsrichtungen Norden/Osten/Süden/Westen auch die Geografische Lage innerhalb eines bestimmten Gebietes (in dem Fall Deutschland) deuten.

0

Zwangseinweisung, wo beantragen?

Hallo!

Ich wende mich mit meiner Frage an die GF Gemeinschaft. Mein Vater ist schwerer Alkoholiker schon seit Jahren. Er wird gefährlich für andere und ist eine Bedrohung für sich selbst. Somit wären die Vorraussetzungen für eine Vorführung durch die Polizei zum Amtsarzt gegeben. Wo kann ich die Einweisung beantragen?

Ich bin mittlerweile 18 und kann einfach nicht mehr. Ich bin nun endgültig am Ende meiner Kräfte angelangt. Ich hatte Probleme in der Schule wegen ihm, meine Noten sanken rapide, hab mich immer mehr isoliert, fühl mich ausgebrannt und antriebslos (Burn Out), beginne immer öfters einfach zu zittern, entwickle langsam eine Sprachstörung/ einen Sprachfehler und bin nun selbst am Ende.... Die ganze Geschichte zu erzählen wäre zu lang. Ich wäre einfach nur glücklich wenn mir jemand sagen könnte ob ich eine Zwangseinweisung direkt bei der Polizei beantragen muss.

Danke im voraus

...zur Frage

Gründe für Zwangseinweisung?

Gestern War ich bei einem Termin in der jugendpsychiatrie. Und die haben mir gesagt, dass sie mich auch zwangseinweisen können wenn ich mich nicht behandeln lassen möchte. Mir War das nur bei eigen oder fremdgefährdung bekannt. Nun meine frage.
Stimmt das was die sagen? Ps: Bin 13.

...zur Frage

2 Fragen : Magersucht und Zwangseinweisung in die Psychatrie bei Minderjährigen

Hallo !

Ich hatte eine Essstörung und war deswegen des öfteren ,gegen meinen Willen in der Psychatrie . Wenn ich wieder abnehme, werde ich wieder eingeliefert und bekomme neben einen erneuten Richterlichen Beschluss auch noch einen Vormund .

-------> Da wundert es mich,dass es soviele ,wie ich es "war" , magersüchtige Mädchen in Deutschland gibt,die auch "lebensbedrohlich" untergewichtig sind und NICHT in der Psychatrie. Wieso ?

Ich meine wenn eine minderjährige "Person" , lebensbedrohlich untergewichtig ist,gefährdet sie sich doch laut dem Gesetz selbst und wird automatisch zwangseingewiesen.

Aber es gibt soviele die sich nicht in einer Klinik befinden und magersüchtig sind.

-----------> Wenn man 18 Jahre alt wird,hat man ja das "Sorgerecht" über sich selbst , oder ? , Mit hat mal jemand erzählt,man dürfte dann machen was man will. Auch bzg. Gewicht und so weiter.. Weil man ja dann über sich selbst entscheidet.. Also würde man auch bei starkem Untergewicht nicht gegen seinen Willen in eine Klinik kommen. Erscheint mir aber i.wie komisch. Stimmt das ?

Danke im Voraus!!! Ganz Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?