Zwanghaftes lernen...

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ist ja reizend, Deine Arbeitswut. Wen Du Dich wohl fühlst, mach weiter- nur bedenke, nachts mit Kaffee ist nicht gut, laß ihn weg. Die Mahlzeiten mußt Du auch besser beachten, denn Du brauchst Energie und Kraft für solche Aktivitäten. Setzt Dir eine Zeit, ab wann Du schlafen möchtest und wenn Dir was einfällt, dann schreib es kurz auf und erledige es am Folgetag, auch wenn Du nachts Geistesblitze hast, aufschreiben und weiterschlafen.

Danke, nein ich fühl mich ganz und garnicht wohl und fix und fertig

0

Danke, nein ich fühl mich ganz und garnicht wohl und fix und fertig

0
@Larissa54321

Danke fürs Sternchen. Wenn Du Dich nicht wohl fühlst dabei, versuche am Tag Dich etwas sportlich zu betätigen, um Streß abzubauen.

0

Hallo. Tja, warum Du in letzter Zeit plötzlich so nen "Arbeitsanfall" bekommen hast, kann ich Dir natürlich auch nicht erklären. Hängt das unter Umständen mit den zu erwartenden Noten im Zeugnis zusammen ? Vielleicht haben Dir ja ein oder zwei Lehrer gesagt, Du musst Dich mehr anstrengen usw. damit Du ne bessere Note bekommst. Das könnte einer der Gründe sein. Oder aber Du willst vor Deinen Eltern ein gutes Zeugnis präsentieren und brauchst dazu auch gute Noten, die man gerade durch Referate und Präsentationen noch schnell zum Jahresende bekommen kann. Jedenfalls solltest Du Dich nur alleine von Noten nicht unter Druck setzen lassen. Klar sind Noten wichtig und es gibt halt leider Eltern, die nur die Note auf dem Zeugnis bewerten und nicht, was noch alles dahintersteckt. Trotzdem sollte immer noch so viel Freiraum sein, dass Du Hobbies ausüben oder Dich mit Freunden treffen kannst. Sonst übermüdest Du über kurz oder lang und wirst damit automatisch wieder schlechter in der Schule, weil Du Dich nicht mehr so gut konzentrieren kannst. Drück Dir die Daumen. Viele Grüße - Tigerknopf :-)

Danke, nein es kommt eigentlich nur von mir aus und von niemand anderem, das klingt jetzt lieblos aber eigentlich sind mir meine eltern nicht so wichtig ich verstehe mich nicht so gut mit ihnen

0

Dreh mal ein Gang runter, es ist immerhion bloß Schule. Im Studium ist diese Fähigkeit allerdings ziemlich praktisch.

Ich kann nicht einfach von jetzzt auf nahcer einen Gang runter drehen tut mir leid. Es ist zum Beispiel wie Zähneputzen dass macht manautomatisch jeden morgen man muss es machen weil man kein mungeruch will, verstehst du das, und nein es ist auch später nicht praktischh wenn man 3 stunden schlaf am tag hat ;)

0
@Larissa54321

Du wirstnicht glauben wie lang du im Studium (kommt natürlich drauf an was du studierst) an den Büchern sitzt.

0

Vielleicht solltest du deine Hausaufgaben mittags schon gründlich machen und dir für Arbeiten und Referate am Wochenende Zeit dazu nehmen. So kannst du nachmittags was mit deinen freunden machen und abends gut einschlafen.

das geht nicht mit dem wochenende, ich muss alles gleich erledigen. Ich gehe nichtmehr in den tanzuntterricht weil ich lerne und besuche deshalb auch keine freunde mehr,ich habe mich freiwillig als tagebuchordner gemeldet und meine lehrer überzeugt ein bestimmtes buch zu lesen. also es kommt wirklich nichts von anderen aus also keiner zwingt mich oder so

0
@Larissa54321

du solltest anfangen ,dich dagegen zu wehren,den kreislauf zu unterbrechen,sonst wird es noch zu einer zwangshandlung.lenk dich ganz bewußt ab und wenn es nicht aufhört,dann hol dir mal rat bei einem arzt.

0
@Larissa54321

dann versuche alles genau einzuplanen und auch mal zu entspannen. Schreib dir auf, wenn du etwas nicht gleich machen willst. Wenn du es gleich erledigen willst, dann mach das!!! Aber es wäre besser, wenn du auch mal etwas ein tag vorher machst, bevor du es brauchst. oder eine prästentation an dem tag machen, an dem du zeit hast

0

Was möchtest Du wissen?