Zwang zur Ausbildung

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Mach das Abi 100%
Such die Hilfe im Biz 0%
Werde Tiermedizinsche Fachangestellte 0%
Mach die Ausbildung (Pferdewirt) 0%

12 Antworten

Wenn du eine Ausbildung nicht machen willst, hat das keinen Sinn. Ob du etwas (egal was) bereust wenn du es nicht getan hast, wirst du immer erst im Nachhinein erfahren.

Also Leute ich habe mich jetzt entschieden Nicht die Ausbildung als Pferdewirt zu machen. Ich werde jetzt das nächste halbe jahr versuchen mich zu finden um herraus zufinden was ich genau will dann sehe ich weiter. Die chefin hat des hofes hat gesagt leute in meinem alter also 16 können noch nicht solche schwerwiegenden entscheidungen treffen. etwa 70 % brechen dann die ausbildung ab und davon provitiert keiner. sie hätte mich nur genommen wegen meinen guten noten ect. aber wegen des alters hatte sie halt bedenken. ich habe am donnerstag ein gespräch im biz.

Mach das Abi

Mach erst mal das Abi. Versuch es zumindest. Wer es nicht versucht ist schon durchgefallen. - Das eröffnet Dir alle Möglichkeiten zum Studieren. Du kannst aber auch etwas anderes machen. Also sich im BiZ schlau zu machen, ist auch zu empfehlen.

Muss man in der Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten auch am Wochenende arbeiten?

Ich bin jetzt in der 10 Klasse und habe mich auch schon bei vielen Tierarztpraxen beworben, nur jetzt ist die Frage, ob ich auch am Wochenende arbeiten muss, in der Ausbildung?

...zur Frage

Kann ich mit der Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten auch als Tierpflegerin in beispielsweise Tierheimen arbeiten?

...zur Frage

Mathematiklehrerin?

Hallo Leute, Ich habe eine Frage. Ich möchte gern später Mathelehrerin werden. Ich habe mein Abi in meinem Heimatland gemacht und C1 Deutsch habe ich schon.

Brauche ich noch andere Unterlagen?

Gibt es vielleicht Ausbildung dafür oder nicht? Ich hoffe, Ich bekomme gute Beratung, da ich durcheinander bin.

Danke im Voraus

...zur Frage

Ich habe Abitur ,warum finde ich trotzdem keine Ausbildung?

hei ich habe mein Abi mit 2,6 abgeschlossen .Danach wollte ich erst einmal ein Jahr lang arbeiten,da ich auch noch nicht genau wusste was ich beruflich machen will .Dies tue ich nun auch .Zurzeit bewerbe ich mich total viel als Industriekauffrau hatte auch schon paar Vorstellunggsespräche .Ich habe mich vor den Vorstellungsgesprächen immer gut vorbereitet und sie liefen auch immer gut .Doch zum Schluß wurde ich doch nie genommen ,die Konkurenz ist wohl immer besser :(.Es ist deprimierend ich bewerbe mich und strenge mich an, aber bekomme einfach keinen Ausbildungsplatz als Industriekauffrau ,obwohl ich Abi habe . Ich habe Angst dieses Jahr keine Ausbildung zu bekommen .Da ich ja schon dieses Jahr lang nur arbeite .Was soll ich nur tun .Ich versuche es natürlich weiter ,aber zurzeit bin ich einfach depremiert . Es heißt doch in Deutschland sind so viel Stellen frei ,aber ich schaffe es nichtmal mit Abi meinen Berufswunsch zu bekommen .Ich bin auch sympatisch und total nett ,also ich dachte wirklich ich hätte bei den Vorstellungsgesprächen gut gepunktet ... Ich weiß echt nicht woran es liegt .Ich hätte nie gedacht das die Ausbildungssuche so schwer sein wird . Hat vielleicht jemand Tipps wie ich mich wieder besser fühle und was ich tun kann wenn ich keinen Ausbildungsplatz dieses jahr mehr bekomme . LG

...zur Frage

Kann ich nach der Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten direkt ein Studium als Tierarzt anfangen?

Ich würde gerne Tiermedizin studieren aber nach dem Abitur im Herbst mit der Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten beginnen.

"Man sagte" mir, dass danach der Übergang ins Studium zur Veterinärmedizin (in Deutschland, bevorzugt BW) relativ einfach und nahtlos verlaufen würde.

Ist das so? Kann mir jemand was darüber sagen oder einen Tipp geben?

...zur Frage

Ausbildung zum Pferdewirt - und dann?

Ich werde in ein paar Wochen 15 und klar mache ich mir Gedanken darum was ich später machen möchte. Und so schön es wäre superreich zu werden, ist es mir wichtiger etwas zu amchen das ich liebe, und zwar die Arbeit und den Umgang mit Pferden. Soweit ich mich bis jetzt informiert hätte würde ich nach meinem Abi die Ausbildung zum Pferdewirt, Schwerpunkt Klassisches Reiten machen. Aber was dann? Als Reitlehrerin in irgendeiner Reitschule zu 'versauern' stelle ich mir ziemlich dämlich vor. Aber was sind meine Möglichkeiten? Hier gibt es doch bestimmt ein paar Leutchens die sich da auskenne:) Danke schonmal, Anna.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?