Zwagsgedanke Sterben /tod?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit 21 kommen im Freundeskreis vielleicht die ersten Kinder auf die Welt. sieh dir die Kinder an. Oder schau dir einmal Filme von Babys kurz nachdem Geburt und auch welche wo die Babys ein paar Wochen alt sind. Die Neugier auf die Welt und die Fortschritte lassen einen eigentlich nicht los. Wenn man das Ende betrachtet sollte man auch den Anfang betrachten. Wenn es zu schlimm wird, dann versuche ein Gespräch mit einem Arzt, am besten einen Psychologen. Ich hoffe, du rennst nicht in eine Depression hinein. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LLKEDL
30.12.2015, 12:41

genau, wenn man sich fragt, was nach dem Tod kommt, kann man sich genauso fragen, was vor der geburt war und kommt aufs selbe hinaus( was das ganze wohl noch verschlimmert, sorry^^ )

0

ich hatte mal einen traum, in dem bin ich als eine art alien wiedergeboren worden, bloß mein gehirn wurde wie durch eine art befruchtung weitergegeben und seitdem sehe ich dem gedanken an den tod gelassener gegenüber den der traum hat mir offenbart, das man nicht alles wissen kann, also praktisch kannst du gar nicht an den tod denken, denn er existiert nicht, und alles was du denkst ist nur eine vorstellung davon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bosshaftig
30.12.2015, 06:46

war das wie real ? ^^

0
Kommentar von Bosshaftig
30.12.2015, 06:59

okey zum glück hast du das nicjt ^^

0

Was hat das denn für einen Sinn, wenn Du mal überlegst , hm ?

Überlege doch, wenn Du mehr als 80 Jahre leben kannst ... dann ist dass doch ein Geschenk . Wir werden alle sterben , das ist richtig . Aber es ergibt keinen Sinn in dieser Zeit sich Gedanken über den Tod zu machen oder ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bosshaftig
30.12.2015, 05:51

ja stimmt wohl aber ich kann da irwie nichts machen denke mal wegen der Angst oder so ...

0

hatte mal genau das selbe wie du es kam auch einfach so... ist aber nach ca parr tagen wieder verschwunden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bosshaftig
30.12.2015, 06:59

das hätt ich auch gerne :/ aber ich weiß nicht wie ich den kack überdecken soll

0
Kommentar von SchreibVehler
30.12.2015, 07:03

wen ich mir deine fragen anschaue hmm das ist phisisch ich würd mit ein artz darüber sprechen hatt mir geholfen

0
Kommentar von SchreibVehler
30.12.2015, 07:06

du versuchst immer nicht drann zu denken aber es geht nicht die gedanken sind immernoch da ist es so?

0
Kommentar von SchreibVehler
30.12.2015, 07:08

geh zum artz der kann dir helfen 👍 gute besserung wünsch ich dir!

0

wir werden alle sterben ja. doch wir haben auch etwas zwischen geburt und tod und das ist unsere einzige aufgabe die wir wirklich zu erledigen haben wir alle sind individuen keiner ist gleich wie der andere auch nicht zwillinge was klar sein sollte 

wir haben jeder für sich dieses leben wir wissen nicht wie lange und gesund oder krank. die menschen die uns begleiten suchen wir uns selber aus. wie den beruf oder was auch immer und jerder kann mit seinen leben machen was er möchte (bis auf suizid und mord und der gleichen da schalten sich dann gewisse leute dazwischen) 

wenn wir jung sind haben wir viele träume die wir erfüllen möchten oft gelingt es uns und oft auch nicht. 

wir sind nicht auf der welt um zu sterben sondern die welt durch unser da sein zu bereichern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bosshaftig
30.12.2015, 05:53

naja denn frag ich mich warum menschen geboren werden die vlt paar monate durch eine krankheit denn nur noch zu leben habrn oder an krebs sterben, also ich würd mir sowas nicht freiwillig aussuchen

0
Kommentar von Bosshaftig
30.12.2015, 05:57

ich seh dadurch irwie nur negativ

0
Kommentar von Bosshaftig
30.12.2015, 06:21

ja dem ist so

1

Schau mal das Bild

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?