Zuzahlungsbefreiung bei der Krankenkasse. Muss ich Aufwandsentschädigung Ehrenamt angeben?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wie der name schon sagt: es ist eine Aufwandentschädigung, kein Einkommen. Es wird hier davon ausgegangen, dass man z.B. durch Fahrten zum Verein, arbeiten am InternetPC daheim o.ä. für den Verein etwas aufwendet. Dies wird durch diese Zahlung pauschal entschädigt. Somit handelt es sich nicht um ein Einkommen.

Gruß

Schabersack

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dickerchen123 05.08.2016, 18:51

vielen Dank für deine Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?