Zuzahlung von der KK nach zwei Jahren erhalten - bezahlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Tipp: Ggf. Belege sammeln und bei den außergewöhnlichen Belastungen von der Steuer absetzen, falls sich ergibt, dass die Forderung zu recht besteht.

http://www.lifeline.de/expertenrat/frage/Was-zahlt-die-Kasse-/Zuzahlung-bei-volljaehrigen-Schuelern?threadId=26988

http://www.krankenkassen.net/gesetzliche-krankenversicherung/leistungen-der-gkv-allgemein/zuzahlungen-krankenhaus.html

Du warst volljährig, da ist dann die Zahlung für KH zu leisten.

Jetzt nachzuhaken, was die Dam,e damals wirklich sagte.. wird wohl schwer werden.

Vielleicht geht eine Ratenzahlung?

Die Sache ist einfach komisch wenn die 2 Jahre später ankommen und sagen ja zahlen Sie. Damals war ich ja familienversichert, das müsste man ja eigentlich als 2 verschiedene Fälle betrachten...?

0

Egal ob familienversichert oder nicht. Mit Volljährigkeit muss man die gesetzlichen Zuzahlungen leisten, d.h. auch die 90,-- Euro Krankenhauszuzahlung. Eine Befreiung von der Verordnungsballtgebühr kommt nur in Frage, wenn das Familieneinkommen berücksichtigt wird. D.h .Einkommen von beiden Eltern, davon 2%, das ist die jährliche Belastungsgrenze.

Du wirst zahlen müssen, da damals schon über 18. Und die Verjährung ist noch nicht eingetreten.

diese Forderung ist noch nicht verjährt. die Kasse hat damals aufgrund deines Anrufes die Forderung "auf Eis" gelegt. die Forderung ist damit nicht hinfällig gewesen, sondern ruhte nur. die Verjährung wurde damit gehemmt. solche "eingefrorenen" Forderungen werden in regelmäßigen Abständen immer wieder angemahnt. so verlieren sie niemals ihre Berechtigung.

die Forderung ist von dir auch weiterhin zu begleichen. sie ist dem Jahr 2015 zuzuschreiben. hast du für 2015 eine Zuzahlungsbefreiung gehabt oder überhaupt einen Antrag dafür gestellt? wenn du noch Quittungen für 2015 hast, dann kannst du dies auch jetzt noch tun. ggf. überschreitest du ja für 2015 deine Eigenbelastung. aber das musst du wie gesagt extra noch beantragen.

Was möchtest Du wissen?