Zuzahlung bei Kurzzeitpflege

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Lebensgefährte hat nur 500 Euro monatlich Rente davon könnte er ja das gar nicht bezahlen, da muss auf jeden Fall das Sozialamt einspringen. Wenn er leibliche Kinder hat sind diese evtl. zur Zuzahlung verpflichtet. Bin mir nicht sicher, ob Deine Mutter überhaupt für einen "Lebensgefährten" aufkommen muss, das erfährt man aber ebenfalls auf dem Sozialamt. Alles Gute.

Antrag beim Sozialamt läuft...Papierkrieg :-( Der leibliche Sohn wird ausfindig gemacht...meine Mutter und wir sind zum Glück raus aus der Nummer... Danke für die Antwort :-)

0

Was möchtest Du wissen?