Zuviel Koffein durch Kaffee. Probleme noch nach einer Woche

3 Antworten

Die Wirkung von Koffein hält ca. 4 - 8 Stunden an. Nach12 Stunden sollte alles Koffein im Körper abgebaut sein.

Spätestens am nächsten Tag dürfte es verschwunden sein; der Rest ist Hysterie und Einbildung oder es wurde wieder neu zugeführt, z.B. auch durch schwarzen oder grünen Tee.

Keine Ahnung, warum hast du nicht direkt den Arzt gefragt?

Das Frage ich mich auch ich wollte Morgen sowieso nochmal hingehen aber ich dachte vllt kennt das jemand hier und kann mir da auch was zu sagen

0

Koffein - körperliche Nebenwirkungen?

Ich trinke seit mehr als einem Jahr im Rahmen meiner Diät nahezu ausschließlich Cola Light und nehme dadurch große Mengen an Koffein und dem Süßstoff Aspartam auf. Immer wieder bekomme ich folgende Symptome: anhaltende Übelkeit, Kopfschmerzen, Muskelzucken, Müdigkeit, Migräne mit Aura und unproportional häufiger Harndrang. Was ist das? Kommt es vom Koffein, vom Süßstoff - oder von was ganz anderem?

...zur Frage

Unverträglichkeit gegen Kaffee und Koffein?

Hallo an alle,

also wie folgt:

Versuche seit einiger Zeit abzunehmen aber schaffe es trotz regelmäßigen Sport und ordentlicher Ernährung nicht ganz. Hatte auch immer das Gefühl eine Unverträglichkeit gegenüber einem Lebensmittel zu haben. Habe oft einen Blähbauch, sehr schlechte Verdauung und nehme wieder schlagartig zu.

Inzwischen habe ich gemerkt das ich kein Koffein vertrage. Also kein Kaffee, Cola, Guarana und Tee. Dann bin ich nach drei Wochen ohne alles auf koffeinfreien Kaffee umgestiegen und habe gemerkt das ich wieder reagiere. Gleiche Symptome wie schon erwähnt.

Würde wohl sagen das ich beides nicht vertrage - Kaffee und Koffein. Habe nämlich die Symptome auch bei grünem Tee gehabt... kennt das jemand? Welche Lebensmittel sollte man noch meiden, die ähnlich wirken könnten?

Gerade das Abnehmen wird mir dadurch stark erschwert. Ich werde richtig rund, der Bauch als sei ich schwanger. Wurde sogar mal drauf angesprochen...

...zur Frage

Wieso wirkt Kaffee bei mir überhaupt nicht?

Hallo Zusammen

Also, ich trinke eigentlich nie Kaffee, Weils mir nicht schmeckt...

Nun wollte ich mal probieren vor dem Training einen Kaffee zu trinken um wach zu werden. Leider habe ich gar keinen unterschied gemerkt. Eine Woche später versuchte ich es nochmals, diesmal aber doppelter Espresso und 1 Kaffee. jedoch gar keine Wirkung? Wie kann das sein? ich nehme eig fast nie koffein zu mir. also mein Körper kann sich daran doch nicht schon gewöhnt haben?

habt ihr andere Tipps?

...zur Frage

wie kann ich aufhören energydrinks zu trinken?

Ich kann mit den energydrinks irgendwie nicht aufhören. Wie könnte man den koffeinkonsum verringern? Es sind nicht nur energydrinks sondern auch zu viel cola und kaffee. Desshalb kann ich auch kaum schlafen. Habt ihr vielleicht ein paar tipps um damit aufzuhören? Würde es klappen wenn man jeden tag weniger von dem zeug trinkt? Weil ohne koffein werde ich irgendwie voll aggressiv usw. Und weiß jemand,wie man eine Koffein Überdosis erkennen kann?

...zur Frage

Ist Guarana besser als Koffein?

"Anders als Kaffee, macht GUARANA nicht nervös sondern wirkt angenehm belebend und erfrischend auf Körper und Geist." Das Zeug ist ganz schön teuer.... Bei Kaffe/Koffein hab ich das Problem, 1-2 Tassen machen mich nich richtig wach, geschweige denn leistungs- und konzentrationsfähig, aber 3+ verursachen Herzklopfen und Zittern.

...zur Frage

Komische Symptome was fehlt mir?

Ich bin seit einer Woche auf Fuerteventura und seit an paar Tagen habe ich Schmerzen im Brustkorb manchmal sticht es manchmal drückt es und zieht mir dann auch in den linken Arm und teilweise in den Rücken und Kiefer.... Als das das erste Mal hier passiert ist bin ich in das Krankenhaus gefahren und dort wurde ein EKG geschrieben was laut Arzt ok war. Am Abend wurde dann von einer anderen Ärztin nochmals ein EKG geschrieben was auch ok war....

Als mich dann ein anderer Mitarbeiter des hotels darauf hinweis das es eine Ortschaft weiter eine deutsche Arztpraxis gibt und er mir empfiehlt dort noch vorbei zu schauen habe ich das gemacht und wieder EKG und es war wieder OK

Aber jetzt zu meiner Frage wieso habe ich diese Schmerzen wie gerade eben hat es mir sehr extrem in die linke Brust gestochen das ich fast schreien hätte können und dann kommt so ein brennen was mir in den Arm zieht und so weiter.... Hatte jemand vlt schon ähnliches durchlebt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?