Sind 3 Tüten á 0,5 Liter also 1,5 Liter Kakao täglich zu viel?

7 Antworten

Hallo Montecarlo, zu der angegebenen Menge hast Du schon genug Kommentare erhalten. Probier mal folgendes Rezept aus, was für Dich gewöhnungsbedürftig sein wird bei Deinen zuckergewohnten Geschmackpapillen (etwas Stevia gibt Süße und schadet nicht), trotzdem: 125 g Kakaopulver, also ohne weitere Zusätze, mit 2 gehäuften Teelöffeln Zimt und 1 Tl. Koriander mischen. Von dieser Mischung einen gehäuften Tl. mit 400 ml kochendem Wasser und 100 ml Sojadrink übergießen und mit 2 Drehungen Pfeffer würzen. (Mein leicht reizbare Magen sagt danke.)

Kakao enthält Koffein und Theobromin die in grossen Mengen Giftig sein können, aber man muss etwa 40 Kg Schokolade auf einmal essen bevor die Dosis tödlich ist. Die Kalorien in den Getränken sind eine andere Sache. Die soll man lieber vermeiden und dunkle Schokolade essen.

Der enthaltene Kakao ist nicht ungesund, wohl aber die Menge Milch (Kalorien) und vor allem der enthaltene Zucker. Mit 1,5l täglich nimmt Du die empfohlenen Tagesdosis für Milch und Zucker gleich mehrfach zu Dir: Schlecht für die Zähne (Karies), Knochen (Ostoperose) und das Körpergewicht.

Was möchtest Du wissen?