zuviel grübeln über Lebensentscheidungen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tja, willkommen im Club, mir geht es nämlich genauso! Schnief...

Entscheidungen muß man unterscheiden, sind es Herzangelegenheiten, dann darf die Emotion eine Vormachtstellung genießen. Sind es Entscheidungen, die die Ratio - also das Gehirn treffen muß, dann muß die Emotion ein wenig zurückstecken. Beide haben ihre Daseinsberechtigung - Du mußt nur unterscheiden! Im beruflichen Leben darf ein wenig Emotion mit spielen - nämlich um sein Hobby zur Arbeit werden zu lassen - das heißt, Du machst das gerne, wofür Du bezahlt wirst. Im Privatleben sollte man viel öfter auf sein Herz hören, um glücklich zu sein und gesund zu bleiben. Wenn Du Dinge, die Du entschieden hast, nicht umsetzen kannst, dann waren sie auch nicht richtig entschieden - dann spricht vielleicht Dein Herz dagegen, was Dein Verstand entschieden hat - oder auch umgekehrt? Probiers einfach mal aus. LG Anna

Hach, das kenn ich! Steh sogar manchmal im Supermarkt und kann mich Minutenlang nicht entscheiden!

Immerhin hast du erkannt, dass du das ändern willst. Also bist du schon auf dem besten Wege. Schneller handeln ist mein Tipp. Je länger du zögerst, desto länger hast du Zeit darüber nachzudenken! Ist genau so wie beim 10m Turm, je länger du in den Abgrund schaust desto mehr Angst kriegst du. Alsi einfach Springen!

Ich würde nicht mal vom Startblock springen. Obwohl ich weiß, daß ich wieder hochkomme.

0
@Streetworker

ggg----dann solltest du dich auch nicht dort drauf stellen , und von dir verlangen , dass du dort hinunter springen mußt. es gibt auch andere wege ins wasser zu kommen .

0
@makazesca

Ich war dort auch noch nie drauf, außer als Kind, wo ich ja die Stufe machen mußte.

0

Zwangsstörung und Entscheidungsschwierigkeit?

Guten Tag,

Ich habe seit ein paar Monaten an mir beobachtet, dass ich Schwierigkeiten mit Entscheidungen habe. Mit eigentlich Relativ simplen Entscheidungen. Ich nehme mal ein aktuelles Beispiel.

Ich habe eine Xbox One S Konsole und ich möchte wegen einem neuen Spiel auf eine Xbox One X Konsole umsteigen, die Leistungsstärker ist. Ich habe jetzt eine Weile drüber Nachgedacht und ich habe mich EIGENTLICH dazu entschieden meine aktuelle Konsole zu behalten, da sich die neue dann doch nicht wirklich für nur 1 Spiel lohnt. Jedoch hadert mein Bewusstsein immernoch damit ob ich sie doch Kaufen sollte. Ob es doch besser wäre. Und diese Gedanken zerstören mir den Spielspaß.

Das ist nur ein Beispiel von vielen. Manche kleinigkeiten übertragen sich auch auf den normalen Alltag. Zum Beispiel habe ich den innerlichen Drang öfters dinge zu Kontrollieren wo es eigentlich nicht nötig ist. Ob eine Tür zu ist z.b. Oder ob ich einen gewissen Schlüssel eingepackt habe. Ich kenne selbst diese Sympthome. Im Englischsprachigen Raum wird diese Störung glaube ich OCD genannt. Jedoch ist es bei mir nicht wirklich ausgeprägt.

Es stört nicht wirklich, aber gewisse Zwänge oder Gedanken sind teilweise wirklich lästig.

Gibt es hier jemand der das kennt oder selbst hat?

Schonmal danke :)

...zur Frage

Womit lässt sich gut im internet handeln?

Ich habe vor im netz zu handeln. Was denkt ihr wäre eine gute idee?

Was wollen und brauchen die menschen. Dinge die sich schnell und ohne probleme verkaufen lassen.

Mein startkapital sind zwischen 1000-1500€ aber weniger zu investieren kommt mir entgegend :-D danke

...zur Frage

Meine Kinder schauen zuviel Fernsehen, wie kann ich das ändern?

Meine Kinder sitzen nur noch vor dem Fernseher, Talkshows, Gerichtshows etc...Wie kann ich sie wieder auf andere Dinge aufmerksam machen?

...zur Frage

Habe soeben einen Konsiliarbericht bei einer Ärztin ausfüllen lassen. Jetzt haben die ein Kreuz gemacht?

Dass eine psychiatrische Abklärung erforderlich wäre. Das war keinesfalls besprochen und soll auch gar nicht statt finden. Kann ich das Kreuzchen selbst ändern?

...zur Frage

Vermisst ihr auch so oft die Kindheit eurer Töchter und denkt noch daran? Ich muss jetzt oft daran zurückdenken, besonders an die Ferienzeit und hätte heute?

manchmal in meiner Lebensentscheidung  anders gehandelt. Heute wäre ich wahrscheinlich mit ihr alleine.

...zur Frage

Verliebt , aber in 2 Männer..?

Hallo erstmal. Ich habe grade alles hier schon sehr ausführlich geschrieben, bis aufeinmal ich nichts mehr weiter schreiben konnte. Deswegen hier jetzt die Kurzfassung: Ich habe einen Freund, mit dem ich jetzt 1 Jahr zusammen bin. Da ich es überhaupt nicht vertrage, allein gelassen zu werden, reagierte ich sehr schlimm, als er mich für eine Woche ignorieren wollte. Ich rief seine Freunde an ,um kontakt mit ihm zu bekommen und befreundete mich dabei mit einen seiner Kumpels. Wir schrieben viel und er machte mich wieder glücklicher ,als mein Freund es machte. Wir trafen uns und redeten viel. Mit der Zeit verliebte er sich in mich, und ich mich in ihn. Im Hinterkopf wusste ich die ganze Zeit, dass es falsch war, aber ich wollte einfach nicht mehr alleine sein. Und er war für mich da, mein Freund nicht. Er küsste mich . Ich wusste nicht was ich denken sollte. Wir verbrachten mehr Zeit zusammen. Mittlerweile bin ich in zwei gerissen. Einerseits ist da er, der mich glücklich und lebendig macht und immer da ist. Anderseits ist da mein Freund, mit dem ich 1 Jahr zusammen bin und der außer das er sich keine Mühe gibt, eigentlich das überhaupt nicht verdient hat, was ich hier abziehe. Ich fühle mich so schlecht. Ich möchte einfach niemanden verletzten. Und ich weiß nicht was ich tun soll. Mein Freund hat das nicht verdient , dass weiß ich. Aber ich kann meinen 'anderen Freund ' auch nicht verletzten, da ich noch nie einen Mann getroffen habe, der so viele Gefühle zeigt, und so einfühlsam ist wie er. Es ist so schwer. Ich kann auch mit niemanden darüber reden, weil ich keine Freund habe...Deswegen erzähle ich es euch. Ich brauche einfach ein paar klare Worte. Ich weiß auch nicht weiter. Es ist sehr schlimm. Wenn einer der beiden Weg wäre, wäre das für mich einen Weltuntergang gleich zu setzten. Danke das ihr es bis jetzt gelesen habt. Ich wünsche euch noch einen schönen Abend.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?