Zuviel Drogen genommen?

15 Antworten

In deinem Alter sind psychoaktive Drogen tabu. Dein Frage kann dir keine beantworten, kann 1000 Gründe haben.

Warum Tabu? Dein Gehirn ist noch in der Entwicklung, psychoaktive Drogen greifen massiv in diese Entwicklung ein. Wenn hier die Entwicklung behindert oder gestört wird, kann das Folgen haben, die UNUMKEHRBAR sind. Das kann einem in dem Maße mit 20 Jahren aufwärts nicht mehr passieren. Bleibt schädlich auch körperlich, aber das Gehirn ist fertig entwickelt.

Mein Rat: Lass es sein. Dringend. Abgesehen davon, dass es erwiesen ist, dass Teenager wesentlich schneller zur Entwicklung von Abhängigkeiten neigen. 

Du sagst zwar die Angaben sind richtig. Aber da muss ich dich enttäuschen. 

Erstens meinst du nicht 400 mg acid sondern 400 microgramm. Und die waren da nicht drauf sonnst werst vom allerfeinsten am fliegen gewesen und hättest zu 70% ein badtrip bekommen.

erst einmal ein appell ans gewissen - wie kommst du mit 15 auf ein 4Tage festival? für die Dinger muss man 18 sein.

ich bezweifle das du 400mg LSD konsumiert hast da die meisten trips 250µg haben, aber der rest kann stimmen. 

Das pepp hat dafür gesorgt das dein körper denkt das es ihm gut geht. Mit Kokain und Amphetamin wurden in den Weltkriegen mitunter Piloten und Soldaten ausgestattet, um über 84 Stunden wach und aktiv zu sein.  

Lass deinen Körper mal lieber auswachsen, fang allerfrühestens mit 20 an solche experimente auszuprobieren...

Kann durch den Konsum von Drogen meine Tage ausbleiben?

Haii, ich nehme häufiger mal Xtc oder Pepp, fast jeden Tag Gras und wollte mal fragen ob es seien könnte dass dadurch meine Tage mal ausbleiben oder später kommen.

...zur Frage

Langzeitwirkung von Ecstasy?

Eine Freundin hat gestern eine halbe Snapchat (xtc/MDMA) genommen und spricht heute von Schlafstörungen und Paranoia und ähnlichem. Geht das bald weg? Und welche Folgen können noch nach einmaliger Anwendung auftreten?

...zur Frage

Drogentest Positiv ohne Konsum aber im nachhinein Unschuld bewießen. Hilfe!?

Guten Tag

Ich habe folgendes Problem, es ist eine ziemlich lange Geschichte also wer keine Lust hat zu lesen besser nicht anfangen.

Also ich kam ca. vor 1,5 Jahren in eine Polizei Kontrolle und machte dort einen Schnelltest der Positiv auf alles außer THC verlief. Ich sagte sofort es kann nicht sein ich habe noch nie Drogen genommen!! Daraufhin wurde ich ins Krankenhaus mitgenommen und musste mich einen Bluttest unterziehen der Positiv auf Amphetamine 9,8 ng/mg verlief.

Ein paar Tage danach kam ein Schreiben dass ich meinen Führerschein Abgeben muss. Dass machte ich dann auch.

Ich Informierte mich sofort was ich machen kann. Kurz darauf machte ich dann einen Haartest der den Zeitraum den anderen Testergebnisse überdeckte und er verlief wieder positiv auf 0,80ng/mg Kokain. Wie kann es sein 3 verschiedene Ergebnisse auf 3 verschiedene Untersuchungen auf den selben Zeitraum?

Na gut der Haartest überdeckt alles und wird am stärksten bewertet, aber wo kommt dass Kokain her? Ich weiß es wirklich nicht hab keine Freunde oder sonstiges die etwas Konsumieren oder Umgang damit haben.

Jetzt ging ich zum Anwalt der so gut wie Garnichts machte, es verstrich ca. ein Jahr Sinnlos.

Dann sah ich ein dass ich keine Chance hatte zu beweißen dass ich nichts Konsumiert hatte.

Machte meine MPU Vorbereitung bei meinen MPU Psychologen bis fast zu Ende fertig bis er mir sagte ich solle einen NOR-KOKAIN Test aus der Rückstellprobe der Haare machen damit kann man beweißen ob es Konsumiert wurde oder nur in den Haaren vorhanden ist.

Und der Test war endlich Negativ. Er sagte normal müsste ich meinen Führerschein sofort wieder bekommen. Denkste Nix da, alles wurde noch schlimmer.

Ich muss beweißen wo dass Kokain in meinen Haaren her kommt? Woher soll ich dass wissen? Könnte mir höchstens vorstellen vll. irgendwie von Scheinen aus einen Spielcasino da wir dort öfters vertreten sind, sonst keine Ahnung.

Ich müsste 12 Monate ohne Kontakt nachweißen aber in jeden Test ist wieder was in meinen Haaren aber ohne Konsum dass ist bewießen.

Was kann ich machen? Es ist zum Verzweifeln.

Ich habe nach langen endlich bewiesen dass ich keine Drogen konsumiere, habe es schwarz auf weiß von der Gerichtsmedizin und bekomme meinen Schein nicht.

Nur weil ich was in den Haaren habe wo ich noch nicht mal weiß wo es herkommen könnte?

Bitte dringend um Hilfe, was kann ich machen?

Mfg

...zur Frage

DROGENFILME XTC

Filme mit Drogen (xtc, speed.. kein gras) wo Jugendliche drogen konsumieren und es darum geht?

...zur Frage

Wie fühlt es sich an auf drogen zu sein?

Ich hab noch nie Drogen genommen. Kein Alkohol und auch kein Gras. Aber kann man das Gefühl beschreiben? Ich bin irgendwie neugierig aber ich will es halt auch nicht ausprobieren

...zur Frage

XTC PEP GRAS UND SCHMERZTABLETTEN

Ich und 2 Freundinnen hatten am Wochenende ein krasses Erlebnis. Wir nehmen alle xtc, ziehen pep, und rauchen auch gras. wir haben uns also alle ein Teil geholt, pep und gras.. haben unser Ding geschmissen, die Wirkung kam, uns ging es allen super ! Haben zwischendurch ein paar lines gezogen.. Als meine Wirkung nachgelassen hat, habe ich eine Tablette ( ibuprofen 600 ) genommen und merkte wie ich wieder drauf wurde, doch ganz anders. Ich bekam Halluzinationen und so nahm ich immer mehr von diesen Tabletten, bis es irgendwann um die 12 waren. Zum runterkommen haben wir dann einen joint geraucht, was mich aber nicht runtrrgebracht sondern nurnoch umsomehr aus der Bahn geworfen hat. Ich hatte angst, dachte ich muss sterben. In meinem Spiegelbild sah ich meinen Tod, ich habe meine Freundinnen gesehen wie andere menschen und hatte Halluzinationen die mir zeigten ich werde diese nacht nicht überleben. Ich hatte Angst zu schlafen, weil ich dachte ich wache niewieder auf. wieso habe ich das überlegt & lag es an dem cannabis?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?