Zuverdienst bei Nebentätigkeiten, Hartz IV abgelehnt

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du keine Sozialleistungen bekommst, kann man dir auch nix davon abziehen. Ansonsten kannst Du so viel verdienen wie du willst - du musst davon nur ganz normal Steuern und Sozialversicherungen zahlen, wie jeder andere auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarschiA
18.03.2012, 22:42

Okay, da müsste das mit den beiden Jobs, die ich schon habe, ja in Ordnung gehen. SV und Steuern werden da bereits gezahlt. Bin nur noch am Überlegen, ob ich einen 3. Job annehme.

0

ALGI = 160,- EUR anrechnungsfreier Betrag, und der zählt für jeden ! Also werden 5,- EUR von dein ALGI abgezogen wenn du den Job antrittst !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ellwood
18.03.2012, 22:34

Sie bekommt weder ALG1 noch H4...

0
Kommentar von MarschiA
18.03.2012, 22:34

Nee, ich bekomme ja kein ALG und auch kein Hartz IV.

0

100,- sind anrechnungsfrei. von allem was du mehr verdienst kannst du 20% behalten. der rest wird abgezogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Streetcat666
18.03.2012, 22:32

oh sorry, falsch verstanden. dachte du bekommst h4

0

Du darfst sogar so viel verdienen, dass Du davon leben kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PyramidenSystem
18.03.2012, 22:33

Du hast natürlich keine Ahnung woher auch, die Bild Zeitung informiert dich wohl nicht genug in diese Richtung !

0

Was möchtest Du wissen?