Zutritt in den Garten ohne zu fragen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo 19jewelhearts71,

ich glaube, die meisten habe gar nicht verstanden, dass es Dir nicht um die 5 cm geht, die die Leiter übersteht, sondern darum, dass der Nachbar jedes mal, mehrmals in der Woche Dein Grundstück betreten muss, um die Leiter abzuhängen!

Warum hängt er die Leiter nicht auf die andere Seite der Hütte auf, wo er sie somit jederzeit ohne Dich belästigen zu müssen und Hausfriedensbruch zu begehen abnehmen kann!

Ansonsten sehe ich das genauso wie @acefire

Wer den Mund nicht aufkriegt um zu fragen ob das okay ist, dem würde ich das so nicht durchgehen lassen.
Ob kleinlich oder nicht wäre mir da egal.
Den anstand zu fragen sollte man wenigstens haben.

Zum Glück habe ich keine solchen Nachbarn, doch Du könntest doch z.B. hinter den Sträuchern Pflanztröge aufstellen, so dass es dem Nachbarn nicht mehr möglich ist, sich zwischen Hecke und Pflanztröge zu quetschen um die Leiter zu holen!

Etwa so etwas

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=10&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwitsqHQ2MjOAhWCaRQKHeygAz0QFghnMAk&url=https%3A%2F%2Fwww.amazon.de%2Fpflanzkasten-rankgitter-holz%2Fs%3Fie%3DUTF8%26page%3D1%26rh%3Di%253Aaps%252Ck%253Apflanzkasten%2520mit%2520rankgitter%2520holz&usg=AFQjCNE0xChe6ZE5UtCJaAw-Ma0Ym-DeEw

wenn Ihr schon keinen Zaun aufstellen dürft!

MfG

Norina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19jewelhearts71
18.08.2016, 11:43

Liebe Norina,

für diesen Beitrag möchte ich Dir herzlich danken. Wie Du richtig erkannt hast, wären die 5 cm nicht das Problem. Würde da ein Deko-Teil hängen, das nicht zwei bis dreimal die Woche abgenommen und wieder aufgehängt würde, wäre das alles kein Ding. Die Deko hängt aber auf der anderen Seite der Gartenhütte, die von der Straße aus gut zu sehen ist. Ich werde mich auf jeden Fall mal nach passenden Pflanztrögen umsehen.

Vielen Dank und herzliche Grüße, jewelhearts

0

Mich würde das unerlaubte Betreten auch stören. 

So wie ich das sehe, gibt es keine Einfriedung, das Betreten ist daher kein Hausfriedensbruch. Zivilrechtlich dürfte es eine Besitz- oder Eigentumsstörung sein. Dagegen hast du das Recht der Selbsthilfe, kannst sogar auf Unterlassung klagen.

Was du machen könntest: Da Zäune verboten sind, friede dein Grundstück auf andere Art und Weise ein. Z.B. durch einen transportablen Zaun (mit dem z.B. Schafe eingezäunt werden). Das würde rechtlich als Einfriedung gelten, dessen Überwindung den TB des Hausfriedensbruchs darstellt. Diese kannst du anzeigen. Aber ob du soweit gehen willst...?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bau doch an genau der Stelle ein großes und breites Rankgerüst und Pflanze da dann z.B. Wein ran, oder noch besser russischen Wein, der wuchert schön. Vielleicht noch ein paar Wassertonnen aufstellen und vorerst Material lagern das Du grade nicht brauchst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich.... Das finde ich auch kleinlich...5 cm! Wollt ihr deswegen einen Nachbarschaftsstreit beginnen. Gefragt hätte ich allerdings auch vorher. Sollte man schon tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleMac1976
17.08.2016, 13:04

Ich denke Er/Sie meint, dass der Abstand zum Grundstück so gering ist, dass die Nachbarn jedes Mal über Ihr Grundstück laufen müssen, um Ihre Leitern zu holen.

Sicherlich kann man jetzt sagen: Er/Sie ist kleinlich, aber ich denke es geht hier ums Prinzip. Die Nachbar fragen nicht mal und tun es dann noch als lächerlich ab. Es geht sicher nicht darum, dass die leitern 5cm ins eigene Grundstück ragen, sondern eher, dass diese immer das Grundstück betreten müssen, um Ihre Sachen zu holen.

Dumme Situation: Ich glaube auch hier hilft nur reden.

1
Kommentar von MonikaDodo
17.08.2016, 13:58

Deswegen mein Zusatz.... Fragen sollte man schon! Übers Grundstück laufen um an die Leiter zu kommen geht aber gar nicht!

1

Wer den Mund nicht aufkriegt um zu fragen ob das okay ist, dem würde ich das so nicht durchgehen lassen.
Ob kleinlich oder nicht wäre mir da egal.
Den anstand zu fragen sollte man wenigstens haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19jewelhearts71
17.08.2016, 13:19

So ist es. Ich danke Dir!

0

du beschwerst dich wegen einer Leiter ?  Sie renenn doch nicht mitten in deinem Garten rumm und feiern Partys.

du kannst eure Grenze vermessen lassen. Kostet natürlich. und dan kannst du ihm zeigen das das definitiv dein Grundstück ist und du das nicht möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19jewelhearts71
17.08.2016, 12:57

Wo unsere Grundstücksgrenze ist, weiß ich doch - ich hab das Grundstück ja gekauft. Für wie blöd werde ich denn gehalten?

Und nein, sie feiern keine Partys, das stimmt wohl. Aber möchtest Du tatsächlich Deine Nachbarn mehrmals die Woche im Garten haben. Ach ja, ich vergaß zu erwähnen, dass sie ihre Leitern auch an andere Nachbarn und Freunde ausleihen - die tappen mir ja auch rein...

0

Die Nachbarn zum Grillen einladen und die Probleme besprechen, vor allem die, um die es Dir wirklich geht:

Sind sie schöner, erfolgreicher, haben sie mehr Geld, die besseren Werkzeuge, hat die Nachbarin ein Auge auf Deinen Mann geworfen?

Sorry, aber in 14cm und 5cm kann ich mich nicht hineinversetzen, das ist mir zu kleinkariert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19jewelhearts71
17.08.2016, 13:17

Musst dich ja nicht hineinversetzen - kein Problem. Ich frage mich allerdings, warum du auf eine Frage antwortest, wenn du dich nicht in den Fragesteller hineinversetzen kannst...

0

Ich stehe momentan nicht warum sie euer Grundstück betreten müssen, nur weil die Leiter 5 (!!!!!!!!) cm hereinragt. Zu Mal ich dachte, dass dort Sträucher stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19jewelhearts71
17.08.2016, 13:02

Die Sträucher stehen mit 120 cm Abstand zum Nachbargrundstück. Die Gartenhütte der Nachbarn steht 14 cm von der Grundstücksgrenze entfernt. Um die Leitern aufzuhängen bzw. abzunehmen, müssen die Nachbarn unser Grundstück betreten.

0

Was möchtest Du wissen?