Zustand nach Spondylose - 0p

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

1. Mitglied in einem Sozialversicherungsverband werden. Geringe Kosten, kompetente und große Unterstützung. Aber bitte vorher per Mail anfragen ob sie Deinen Fall auch begleiten können und wollen. 

2. Nächste Gruppe der Narcotics Anonymous finden. Ich kenne keinen Arzt der sich so gut mit Opioiden auskennt. Nimm bitte telefonischen Kontakt auf bevor Du zu einer solchen Gruppe gehst. 

3. Recherchiere nach einer Schmerzklinik. Nimm Kontakt auf. 

4. Ich habe keine Ahnung ob sich das Erleben in Deiner orthopädischen Praxis heute mit geltendem Recht deckt. Aber glaube mir dass ich es nicht glaube. Also nutze 1. um diese Frage zu klären. 

Du solltest keine Schmerzen mehr haben wenn diese Maßnahme ordentlich durchgeführt wurde. Es sei denn Dein Beruf ist für Dich nicht mehr praktikabel / zumutbar. Das ist dann eine Frage die über kurz oder lang bei der Rentenversicherung landet. Du kannst jetzt schon wenn Du dazu Zeit und Kraft hast dort nach möglichen Hilfen / Unterstützungen fragen. 

Ich wünsche Dir kompetente Fachmenschen zur Seite.

Was möchtest Du wissen?