Zuständigkeit bei Wohnungssuche für krebskranke Hartz4-Empfängerin?

5 Antworten

das Job Center hilft nicht bei der Wohnungssuche, sondern schreibt bloss ne Mietkostenübernahme-Bescheinigung.

Suchen müsst ihr selber, am besten online

http://www.immobilienscout24.de/

oder aber ihr geht mal zum Sozialamt bzw zu dem Amt in eurer Stadt, wo Sozialarbeiter sind, die können auch bei der Wohnungssuche helfen. Oder gibt in eurer Stadt evt ein Diakonisches Werk (Diakonie der ev. Kirche), die helfen auch wenn man nicht so kirchlich ist.

Hilfe kann durch die Hauptfürsorgestelle für Schwerbehinderte erfolgen, die unter anderem Unterstützung gewährt 

zur Beschaffung, Ausstattung und Erhaltung einer Wohnung, die den besonderen Bedürfnissen des Schwerbehinderten entspricht. 

Weiteres siehe unter Paragraph 30: 

.http://behinderung.org/gesetze/schwerbehindertengesetz.htm

Zunächst aber muss ein Schwerbehindertenausweis beim Versorgungsamt beantragt werden. Beratung kann auch dort erfolgen.



Geht mal zu einer Beratungsstelle zB Caritas, ihr braucht jemanden, der sich da auskennt. Auf jeden Fall soll sie einen Härtefallantrag stellen, um schneller eine Wohnung zu bekommen. Wo und wie bei der Beratungsstelle erfragen

Was möchtest Du wissen?