Zuspitzung der Sklavenfrage

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kurzes Statement:

Die Südstaaten (schlage sie nach) waren FÜR die Sklaverei, weil sie ohne Sklaven ihre Baumwollfelder nicht bewirtschaften konnten, und sich daher die Einstellung der Nordstaatler zu den Menschenrechten einfach nicht leisten konnten.

Money rules the world.

Danke! 

Für Wikipediatexte bin ich zu blöd. 

0

Die Südstaaten waren für die Sklaverei... und den rest findet man bei Wikipedia..

der süden war für die sklaverei und der norden gegen sie

Ist Abraham Lincoln Schuld am Sezessionskrieg der U.S.A?

Ich bin der Auffassung, dass Abraham Lincoln seinem Eid gefolgt ist, in welchen er schwört die Vereinigten Staaten zusammen zu halten und dass er dafür eintrat dass alle Menschen gleich sind. Meiner Meinung nach, ist die Schuld am Sezessionskrieg eher bei seinem Vorgänger James Buchanan zu suchen. Er sah tatenlos dabei zu wie sich die Staaten South Carolina, Georgia, Florida, Alabama, Louisiana, Mississippi und Texas von der Union lösten. Buchanans Position dazu war bekanntlich, dass die Einzelstaaten zwar kein Recht hätten, die Union zu verlassen, dass aber umgekehrt die Union auch kein Recht habe, sie daran zu hindern. Unter seiner Präsidentschaft verschärfte sich der Konflikt zwischen den Nord- und Südstaaten, ohne dass er etwas Effektives dagegen unternahm. Des Weiteren Kümmerte sich Buchanan nicht um die Sklavenfrage.

Mein Streitpartner ist aber der Ansicht, dass Lincoln sich wie ein Diktator aufgeführt habe und die anderen Länder mit Kanonenfeuer und Tod dazu zwang in der Union zu bleiben. Lincoln würde dem Süden Gesetze aufzwingen (Abschaffung der Sklaverei) die zum Zusammenbruch der Wirtschaft führen würden und er mische sich in Angelegenheiten eines anderen Staates ein. Des Weiteren Argumentiert er mit der Tatsache, dass der Sezessionskrieg vom 12. April 1861 bis zum 23. Juni 1865 geführt wurde, Lincoln aber schon am 4. März 1861 sein Amt als Präsident übernahm.

Wie steht ihr zu der Frage?

...zur Frage

Abraham Lincoln Zitat erklären?

Das Zitat: Wenn Freundschaft dein schwächster Punkt ist, dann bist du der stärkste Mensch der Welt.

Ich verstehe den ersten teil nicht, ist gemeint, dass man keine Freunde hat oder ein schlechter Freund ist?

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Abschaffung der Sklaverei in Amerika zur Rettung der Union , Zweck Lincolns Entscheidung?

Lincoln sah die Abschaffung der Sklaverei als Mittel zum Zweck (also die Rettung der Union) an oder ? Denn dies war ja sein eigentliches Ziel. Nur was war nun der Grund ? Wollte er die Sklaven militärisch nutzen ? In meinen Geschichtsunterlagen steht auch noch ,dass die Sklaven zum Wehrdienst verpflichtet wurden, war das jetzt in den Süd- oder Nordstaaten ? Das ganze Thema verwirrt mich etwas...es wäre sehr lieb wenn ich eine kleine Antwort bekommen würde :)

...zur Frage

Warum ist Trump so erfolgreich?

Ich verstehe es einfach nicht...Donald Trump schaut Fox News (einer der schlechtesten Nachrichten) und sagt BBC wären „Fake News“ was soll das? Macht der das absichtlich oder so? Wie kann so ein schreckliches Wesen PRÄSIDENT sein? Das regt mich einfach so auf...Dann sagt dieses Schwein auch noch dass es den Klimawandel nicht gibt? Wie zur Hölle können Menschen so unglaublich blöd sein? (Ich spreche auch von denen die ihn wählen)

PS: Diese Frage kann man denke ich nicht beantworten aber das musste mal raus... :P

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?