Zuschuss zum Umbau Badezimmer von der Krankenkasse

3 Antworten

Bei Rollstuhl und Pflegestufe kein Problem. Zuschuss von 2500 Euro. Vielleicht weiß es jemand hier genauer, vielleicht ein Krankenkassen - Mitarbeiter?

Aber leider fehlt die Pflegestufe...

0

Ohne Pflegestufe haben Sie keinen Anspruch auf einen Kostenzuschuss zu "Maßnahmen zur Verbesserung des individuellen Wohnumfeldes gem. § 40 SGB XI", so lautet der Fachbegriff, worunter der Umbau eines Bades gehört.

Damit sind diese Kosten privat zu tragen.

Da sind die anderen aufgeführten Argumente nebensächlich (aus rechtlicher Sicht).

Man muss hier zwichen Pfegehilfsmittel und Umbaumaßnahmen klar trennen. Umbaumaßnahmen werden nicht von der Krankenkasse übernommen.

0

Hier mal ein Link der eventuell hilfreich ist http://nullbarriere.de/wohnungsanpassung-kostentraeger.htm Es gibt aber sicherlich noch andere Seiten im Netz zu dem Thema. Die Krankenkasse ist bei Umbaumaßnahmen auf alle Fälle außen vor dafür sind die schlicht und ergreifend nicht zuständig.

ag zuschuss zur pkv für ehepartner (selbe pkv) ohne einkommen?

mein arbeitgeber sagt "nein", aber im internet finde ich ausschließlich "ja". wer hat recht, und wieso? gibt es da eine klare aussage irgendwo in paragraph xy oder gerichtsurteil abc?

...zur Frage

Zu hoher Kostenaufwand um eine ebenerdige Dusche einzubauen?

Hey ihr Handwerker also mein Problem geht mit der Frage einher.

Ich bin nun in ein Neubau eingezogen und wohne EG in einem Mietverhältnis. Nun ist mir nach einiger Zeit aufgefallen, dass ich keinerlei Spritzschutz an die Badewanne befestigen kann (Keine Dusche lediglich eine Wanne mit einem befestigten Duschhahn an der Wand) da ich auch neben der Wanne direkt mein Fenster liegen habe. Einen Duschvorhang möchte ich nicht, weil dies schrecklich aussieht und eine Befestigung gelingt auch nicht da ich sonst das Fenster nicht öffnen kann.

Also habe ich mir in den Kopf gesetzt, etwas umzubauen und eine begehbare ebenerdige Dusche einzubauen um es zu verschönern. Baden gehe ich sowieso nie und wenn ich mich in die Wanne stelle ist der Abstand zwischen Wannenboden und befestigter Haube ca 1.70. Ich bin 1.86m also muss ich dementsprechend mit gebückter Haltung duschen. Zum schießen aber naja daher der Umbau.

Nun zu meiner Frage

Ist das erstmal möglich ? Wen könnte ich für einen solchen Umbau organisieren ? Was würde dies alles kosten ?

Und bevor ich überhaupt erstmal was mache müsste ich dies natürlich mit dem Vermieter klären und auch im Mietvertrag festhalten. Aber er hat mir schon bei dem Wohnungsbesuch gesgat, dass ich mir eine Dusche einbauen könnte.

naja erstmal dazu

...zur Frage

Abwasserrohr für eine ebenerdige Dusche in die Kellerdecke bohren lassen.?

Ich muss wegen einer Behinderung kurzfristig eine ebenerdige Dusche in mein Badezimmer einbauen lassen. Durch eine Kernbohrung könnte das Abflussrohr der Dusche direkt an das Rohrsystem an der Decke des ungenutzten Kellers der Eigentumsanlage geführt werden. Der Verwalter verlangt von mir einen Antrag mit DIN- Bauzeichnung und will auf der nächsten Eigentümerversammlung darüber abstimmen lassen. Darauf kann und will ich nicht warten. Was passiert, wenn ich dieses kleine Loch (ca. 5cm Durchmesser) von meinem Badezimmer zum Keller OHNE Genehmigung bohren lasse ? M.f.G.

...zur Frage

Ist man mit Schwerbehindertenausweis beitragsfrei krankenversichert?

Hallo, mein Bruder ist vor kurzem 23 Jahre alt geworden dadurch ist er nicht mehr über die Familie mitversichert durch die Behinderung kann er zurzeit nicht Arbeiten. Er ist bei der AOK freiwillig krankenversichert, jedoch kostet Ihm das fast 200€ im Monat. Meine frage wäre ob er mit seinem Schwerbehindertenausweis(100% GdB) beitragsfrei sich selbst versichern könnte. Konnte über google nichts genaues finden aber bitte keine vermutungen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?