Zuschuss zum Umbau Badezimmer von der Krankenkasse

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ohne Pflegestufe haben Sie keinen Anspruch auf einen Kostenzuschuss zu "Maßnahmen zur Verbesserung des individuellen Wohnumfeldes gem. § 40 SGB XI", so lautet der Fachbegriff, worunter der Umbau eines Bades gehört.

Damit sind diese Kosten privat zu tragen.

Da sind die anderen aufgeführten Argumente nebensächlich (aus rechtlicher Sicht).

Man muss hier zwichen Pfegehilfsmittel und Umbaumaßnahmen klar trennen. Umbaumaßnahmen werden nicht von der Krankenkasse übernommen.

0

Hier mal ein Link der eventuell hilfreich ist http://nullbarriere.de/wohnungsanpassung-kostentraeger.htm Es gibt aber sicherlich noch andere Seiten im Netz zu dem Thema. Die Krankenkasse ist bei Umbaumaßnahmen auf alle Fälle außen vor dafür sind die schlicht und ergreifend nicht zuständig.

Bei Rollstuhl und Pflegestufe kein Problem. Zuschuss von 2500 Euro. Vielleicht weiß es jemand hier genauer, vielleicht ein Krankenkassen - Mitarbeiter?

Aber leider fehlt die Pflegestufe...

0

Was möchtest Du wissen?