Zuschuss Brille AOK bei Sehstärke -7,5

4 Antworten

nein. wenn du es günstiger haben willst musst die glasbausteine in kauf nehmen, bei denen du günstiger weg kommst. bei der normalen brille sicher nicht der hingucker. bei der sonnenbrille soll es gar nicht mal so sehr auffallen. vielleicht haben sie ja mal was da das du dir anschauen kannst. dann hättest du bei einem modell schon mal gespart. das gewicht wird geringer wenn du kunststoff nimmst

Für eine Brille gibt es keine Zuschüsse mehr von der Krankenkasse. Schon seit einer ganzen Weile nichtmehr. Eine Brille muss aus der eigenen Tasche bezahlt werden.

ja, beast, das ist schon seit 1.1. 2004, leider

0
@rdsince2010

Sicher, dass das nicht noch länger her ist? Glaube die Brillen-Zuzahlung wurde schon um 1999/2000 herum gestrichen.

0

Auch wenn Du so schlechte Augen hast, wie Du schreibst, kann Dir der AA kein Rezept ausstellen, denn es gibt wirklich nur noch ganz wenige Menschen, die Anspruch darauf haben; bspw. Sehbehinderung mit 30% Sehkraft, oder Einäugige, also auf einem Auge 0 % oder blind. Leider ist das so....vielleicht kannst Du ja bei einem Amt auf Zuschuss zur Brille fragen, aber ich glaube, das wird kaum gemacht, da müsstest Du an der Armutsgrenze leben und Nachweise erbringen. Vielleicht tröstet es Dich etwas: früher gabs auch nur ca. 14,- € pro Glas (mit Hornhautverkrümmung) dazu, als die Kassen noch gezahlt hatten.

Auszug aus Wikipedia:

Obgleich Sehhilfen im Hilfsmittelverzeichnis der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) aufgeführt sind,[1] besteht ein Anspruch auf Kostenübernahme lediglich für Kinder und Jugendliche im Rahmen unterschiedlicher pauschaler Festbeträge. Eine Ausnahme hiervon bilden stark sehbehinderte Menschen.[2]

Bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen Kosten für Gläser in Höhe der vereinbarten Festbeträge. Eine weitere Übernahme durch die Krankenkassen sieht das Gesetz leider nicht vor.

Will eine Seh-Brille ... wohin zum augenarzt oder optiker .. möchte gerne das die krankenkasse zahlt

hi leute ich bin 16 jahre alt und seh bissl schlecht und brauch ne brille .... wo muss ich hin zum augenarzt nicht oder eher zum optiker der mir gläser bzw. die brille verschreibt oder wie läuft des ab? also die brille soll die krankenkasse zahlen ^^ ... also als erstes zum optiker oder augenarzt
Danke im Vorraus :D :)

...zur Frage

Muss ich zum Augenarzt oder zum Optiker?

Vor langer Zeit habe ich gemerkt, dass ich nicht so gut sehe. Ich war beim Augenarzt und habe einen Sehtest gemacht und es kam auch raus, dass ich kurzsichtig bin und ich habe auch einen Zettel für den Optiker bekommen. Aber da ich nie eine Brille wollte, war ich auch nicht beim Optiker.

Dann war ich ein zweites Mal beim Augenarzt und ich habe mir erneut keine Brille gekauft und war wieder nicht beim Optiker. Dann war ich ein drittes .Mal beim Arzt und der Arzt meinte, dass ich mir jetzt eine Brille anschaffen sollte, aber da ich keine Brille wollte, war ich nicht beim Optiker, sondern habe mir gleich Kontaktlinsen im Internet in meiner Sehstärke bestellt.

Ich will aber jetzt eine Brille, da ich jetzt keine Kontaktlinsen mag und endlich eine Brille will. Aber da ich seit Monaten keine Linsen getragen habe und ich ja unbedingt eine Brille will, brauche ich ja eine Sehstärke. Ich habe Angst, dass sich meine Sehstärke verschlechtert hat und deshalb will ich meine Sehstärke messen lassen. Muss ich das beim Augenarzt oder beim Optiker machen? Ich bin wirklich verwirrt.

Ich habe auch Angst, dass der Augenarzt mich anschreit, weil ich mir Kontaktlinsen bestellt habe, ohne dass ich beim Optiker war.

Und wenn man beim Optiker die Sehstärke messen lässt, muss man da auch was bezahlen und muss man da gleich für eine Brille zahlen oder kann man sie einfach im Internet bestellen?

Aber generell: Muss ich jetzt zum Arzt oder Optiker?

Danke im Voraus..

...zur Frage

Wo kann ich online nur die Brillengläser bestellen?

Ich benötige neue Gläser für meine Brille, da sich meine Sehstärke verändert hat. Mein Gestell möchte ich aber behalten. Ist es möglich, meine Brille einzuschicken, damit nur die Gläser ausgetauscht werden.

Gruß Björn

...zur Frage

Kann mein Augenarzt meine Sehstärke falsch beurteilen?

Als ich letztens beim Augenarzt war würde mir gesagt ich brauche keine neuen Gläser da ich mit meiner Brille noch sehr gut sehen kann. Das Problem ist das ich an der zweiten Reihe fast jede Zahl erst nach dem 3 oder 4 Versuch richtig geraten hatte. Für mich sahen die 3.8.9.6.0 total gleich aus und ab der dritten Reihe hab ich fast garnichts mehr erkannt. Ich habe das auch der Ärztin gesagt aber die meinte ich soll einfach mal die Augen schließen und es dann nochmal versuche. Danach ar es immernoch nicht besser aber sie hat trotzdem gesagt ich brauch keine neuen Gläser. Da man beim Augenarzt auch meistens erst nach einem halben bis Dreiviertel Jahr ein neuen Termin bekommt und in meiner Nähe kein weiterer Augenarzt ist muss ich mich solange noch mit meiner alten Brille durchschlagen. Das größte Problem ist die Schule da ich dort nicht wirklich was an der Tafel erkennen kann und immer meinen Nachbarn fragen muss. Ich sitze auch schon ziemlich weit vorne aber erkennen kann ich trotzdem nicht alles. Kann es sein das sich meine Augenärztin geirrt hat? Und was soll ich jetzt machen? Die Gläser werden von der Krankenkasse nur gezahlt wenn es verschrieben worde deswegen muss ich zum Augenarzt und kann nicht einfach nur zum Optiker da ich mir die Gläser so nicht leisten kann.

...zur Frage

Schielen plötzlich schlimmer?

Hey Community,

Ich (17) schiele eigentlich schon seit meiner Kindheit und habe ein falsches räumliches Sehen entwickelt, weswegen ich natürlich schon bei vielen Augenärzten war und über die Jahre hat es sich sehr gut entwickelt. Momentan ist es so, dass ich mit Brille gut sehe und dabei nicht schiele, und wenn ich sie abnehme, dann kann ich quasi kontrollieren, ob ich scharf sehe oder nicht bzw. kann sogar mein Schielen kontrollieren. In den letzten paar Tagen musste ich meine Brille jedoch öfters abnehmen für beinahe die ganze Zeit, da sie mir langsam zu stark wird und schwächere Gläser brauche, da sich meine Sehstärke verbessert (Bekomme auch bald eine neue). Aber vor nichtmal einer Stunde hat sich meine Socht komplett falsch angefühlt bzw. Habe immernoch schwierigkeiten meine Augen geradezuhalten und nicht zu schielen, sogar mir Brille! Außerdem hat sich mein Schielwinkel extremst erhöht ohne Brille und ich bekomme schnell Kopfschmerzen.

Nun meine Frage: Glaubt ihr das ist passiert, weil ich meine Brille abgenommen habe oder kann doe auch anders passiert sein? Ich habe zwar einen Termin bei meinem Augenarzt in den nächsten Tagen, doch ich mache mir jetzt extreme sorgen, ob es jetzt binnen weniger Sekundem so stark schlimmer werden konnte?!

Ich danke im Voraus für eure Antworten

...zur Frage

Weiche Kontaktlinsen bei irregulärer Hornhautverkrümmung?

Mein Augenarzt meinte, da ich eine irreguläre Hornhautverkrümmung und Kurzsichtigkeit (rechts 1,75) und Weitsichtigkeit (links 0,75) habe, würden mir harte torische Kontaktlinsen ehr helfen als weiche. Ich konnte mich aber überhaupt nicht an die harten gewöhnen, vorallem das rein machen war schrecklich. Ich finde aber auch dass ich mit brille total dämlich aussehe. Würden weiche Kontaktlinsen meine Sicht verschlechtern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?