Zuschuss bei Wohnungsmiete und einem 451 euro Job?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei diesem Einkommen bekommst du vermutlich kein Wohngeld.

Auch deine Vermutung mit dem Arbeitsamt ist nicht zutreffend - das ist nicht für dich zuständig.

Wenn du keine weiteren Einkünfte hast, wirst du weiterhin ALG2 beziehen - künftig dann als Aufstocker. Somit läuft alles weiter wie bisher, nur dass du ca. 200 Euro mehr in der Tasche hast und dafür ein paar Stunden arbeiten gehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solange du aufstockend leistungen alg2 erhältst, das wirst du wohl auch noch bei 450 euro geringfügiger arbeit, wirst du dich an die vorgaben des jobcenters halten müssen. oder du verzichtest auf leistungen, dann kannst du tun und lassen wie du es für richtig hältst - wenn du es bezahlen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bloodpunch1166
26.12.2015, 18:21

Es ist ja 451 euro und zähle daher nicht mehr als arbeitslos

0

ja, denn du kannst ja immer noch nicht die Miete bezahlen, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?