Zuschüsse für existenzgründung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du aus der Arbeitslosigkeit gründest, kannst du von der Agentur für Arbeit u.U. einen "Gründerzuschuss" bekommen (früher die Förderung der "Ich-AG").

http://www.bmas.de/DE/Themen/Arbeitsmarkt/Arbeitsfoerderung/gruendungsfoerderung.html

Der Gründungszuschuss im Dritten Buch Sozialgesetzbuch (SGB III) dient der Sicherung des Lebensunterhalts und der sozialen Absicherung in der ersten Zeit nach der Gründung.

Wenn Sie noch mindestens 150 Tage einen Anspruch auf Arbeitslosengeld I haben, können Sie bei Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit (Gewerbebetrieb/freier Beruf) einen Zuschuss erhalten.

Allerdings dürfen Sie innerhalb der letzten zwei Jahre keine Existenzgründungsförderung nach dem SGB III bezogen haben.

Die Förderung besteht als Ermessensleistung aus zwei Phasen und kann maximal 15 Monate gewährt werden:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Helio822,

auch ich mich mal zum Thema Fördermöglichkeiten informiert. Und zwar habe ich mich an so eine Stelle gewendet, die ich im Internet gefunden habe. Die haben mir am Telefon gesagt, welche Fördermittel für mich in Frage kommen. Das ist abhängig vom Bundesland, davon ob du zur Zeit arbeitslos bist oder hartz 4 bekommst und auch von der Branche, in der du tätig bist.

Eine Übersicht gibts hier: http://www.deutschland-startet.de/foerdermittel/

Viel Erfolg mit deiner Idee!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um eine App fürs Smartphone zu programmieren, brauchst du keine Fördermittel und wirst auch keine bekommen - es sei denn du weist mit Hochglanzprospekten nach, dass damit eine große Menge Energie eingespart werden kann.

Fang doch einfach erstmal an, das Programm klar zu machen, statt immerwieder nach irgendwelchen Unterstützungen und Firmengründungsplänen zu fragen.

Du hast einen PC und anscheinend viel Zeit, also leg los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helios822
03.12.2015, 13:08

Du pfeiffe genau so einen zuschuss gibt es in berlin , daher will ich wissen ob es so etwas auch in anderen bundesländern gibt. Wenn du keinen gescheiten beitrag leisten willst, vergehe dich an anderen beiträgen und hör auf das niveau runterzuziehen. Setzen 6

0

Deine Frage ist zu ungenau um sie zu beantworten.Aber jede IHK berät Dich speziell auf Dich bezogen sehr kompetent

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?