Zusatzvereinbarungen zum Anstellungsvertrag

2 Antworten

Du verwechselt da zwei Dinge: Die Wirksamkeit eines Vertrags zum einen und die Nachweisbarkeit des Vertragsinhalts zu anderen. Nirgendwo im Gesetz steht die Pflicht, dass jede Seite eines Vertrags unterschrieben werden muß. Er ist auch dann wirksam, wenn er nur am Schluß unterzeichnet ist. Und als Warnung sei hinzu gefügt: Wer zur Erlangung von Vermögensvorteilen Seiten eines Vertrags austauscht gegen eine ihm günstiger erscheinende Regelung, könnte sich wegen Betrugs und Urkundenfälschung schuldig machen.

Im Arbeitsvertrag ist kein hinweis auf die Zusatzvereinbarung Die Zusatzvereinbarung wurde mir als Anhang zum Arbeitsvertrag gegeben ist die dan rechtskräftig wen sie nicht unterschrieben ist.?????

0

Wenn die Zusatzvereinbarungen nicht als Ergänzung o.ä. zum eigentlichen AV gekennzeichnet sind, dann könnten diese als unwirksam betrachtet werden.

Aber was ist der Hintergrund der formulierten Frage ? Das jetzt und hier unabhängig vom zweiten Absatz derselben.

Bekomme jetz eine Ergänzung der Zusatzvereinbarungen zum Anstellungsvertrag die aber Unerschrieben wird,.ist dan die Ergänzug gültig oder nicht

0
@Sklave1

habe keinen Hinweis im Anstellungsvertrag zur Zusatzvereinbarungen

0

Wann ist ein Arbeitsvertrag gültig?

ich habe meinen Arbeitsvertrag bekommen, unterschrieben vom Arbeitsgeber und soll auch unterschreiben und zurücksenden. Meine Frage, ist der Vertrag jetzt schon gültig obwohl mein Vertrag noch nicht an Arbeitsgeber zurückgesendet ist? Ich habe bereits unterschrieben.

...zur Frage

Ist eine Kündigungsbestätigung eines Arbeitsvertrag OHNE Unterschrift gültig?

Mein Ehemaliger Arbeitgeber schickte mir auf meine Anfrage eine Kündigungsbestätigung.

Allerdings OHNE handschriftiche Unterschrift - es ist nur ein Firmenlogo drauf.

Ist diese Bestätigung Gültig ?

...zur Frage

Änderung Arbeitsvertrag vor Antritt?

Hallo,

ich habe einen Arbeitsvertrag unterschrieben. Dieser ist von mir und vom Arbeitgeber unterschrieben. Arbeitsbeginn wäre im Mai.

Nun hat der Arbeitsgeber einen Fehler im Vertrag entdeckt (zu viel Geld).

Kann er den Vertrag jetzt einfach auflösen und mir einen neuen geänderten Vertrag geben oder ist der alte gültig?

...zur Frage

Was gilt als Vertragsdatum, wenn beide Parteien an einem anderen Tag unterschrieben haben?

Ich habe einen Arbeitsvertrag, denn der Arbeitgeber a, 15.3. unterschrieben hat. Ich habe ihn am 21.3. unterschrieben? Was ist das Vertragsdatum?

...zur Frage

Rechnung auf alten oder neuen Firmennamen ausstellen?

Folgende Situation:

Der Rechnungsempfänger ist eine Firma, die vorhatte, ihren Firmennamen zu ändern.

Zum Zeitpunkt der Auftragserteilung per E-Mail war der neue Firmenname erst geplant und ich weiß nicht, ob er bereits angemeldet wurde. Das Ende des Projekts kann sich mit dem Inkrafttreten des neuen Firmennamens überschnitten haben.

**Muss nun die Rechung auf den alten oder neuen Firmennamen ausgestellt werden?

Ist die gültig und kann ich den Betrag bei Nichtzahlung einklagen, wenn der alten Name auf der Rechnung steht, aber der neue bereits gilt?**

MfG

MfG

...zur Frage

Arbeitsvertrag verbindlich?

Ich habe mit einem Unternehmen einen Arbeitsvertrag abgeschlossen, habe jedoch die Erklärung zur Datenschutzerklärung übersehen und konnte daraus resultierend nicht unterschreiben. Außer der Datenschutzerklärung habe ich überall unterschrieben. Der Arbeitgeber hat jemand anderes eingestellt und mir erklärt, der Vertrag sei nicht gültig.

Wie sieht die Rechtslage aus?

Ist der Vertrag gültig? Habe ich ein Recht auf einen Arbeitsplatz?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?