Zusatzverdienst ALGII (Hartz4)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bis 100Euro wird nix Angerechnet musst es aber trotzdem mitteilen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du musst es melden, sonst gilt es als Schwarzarbeit und Leistungsbetrug und wird bestraft. 

Nein, sie ziehen dir nichts davon ab. Du darfst ja 100 € anrechnungsfrei verdienen. Wenn du mehr verdienst, dann rechnet man dir 80% von dem, was diese 100 € überschreitet, an.

Selbst wenn da also 150 € verdienen würdest, dann hättest du die 100 € für dich und der "überschreitende Betrag" von 50 € wäre zu 20% anrechnungsfrei, also 10 € davon wären noch einmal anrechnungsfrei, 40 € würde man dir anrechnen.

Dennoch - du hättest 110 € für dich.

Aber tu dir selbst einen Gefallen: mach ne Veränderungsmitteilung, in der du einfach die monatlichen 80 € angibst. Dann musst du keine Angst haben, dass du dich mal verquatscht oder dich jemand anschwärzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?