Zusatzqualifikation Mathematik neben dem Studium?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Noch eine Möglichkeit wäre die folgende -->

1.) Du bringst dein jetziges Studium ganz normal ohne Extras zu Ende.

2.) Du suchst dir nach deinem erfolgreichen Studium einen Job, mit erträglichen Arbeitszeiten.

3.) Du studierst, nachdem du dein Studium beendet hast und einen Job gefunden hast, in deiner privaten Freizeit neben deinem Job nachträglich an der von dir erwähnten Fernuni Hagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde einfach mit dem Mathestudium beginnen.
Du kannst dann im Verlauf entscheiden ob du mehr Zeit erübrigen kannst, und das Mathestudium Zeitlich fertigbekommst.
Ob du es einfach abbrichst und zumindest vorzeigen kannst, das du einige Module bestanden hast.
Oder ob du nicht doch dein Studium etwas verlängern willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?