Zusatzkosten trotz Härtefall beim Zahnarzt?

5 Antworten

Wende dich an deine Krankenkasse und/oder als einmal-Hilfe ans Sozialamt.

Ich weiß aus sicherer Quelle, dass man bei anderen, die nichts bzw. wenig haben nicht so geizt - warum sollte das also ausgerechnet für dich nicht gelten ...

Wäre schön, wenn du das Ergebnis später mal kurz hier reinschreiben könntest für ähnliche Fälle.

Danke!

Dann lass die für die neu aufgetretenen Kosten einen weiteren Kostenplan ausstellen und geh damit zur Krankenkasse oder Sozialträger. Alternativ kannst du sicher mit dem Zahnarzt eine Ratenzahlung vereinbaren.

Meines Erachtens bedeutet Härtefallregelung nur, dass die GKV den doppelten Zuschuss zahlt und nicht, dass man völlig ohne Kosten davonkommt.

Neue Schneidezähnen stehen schief, wie kann ich reklamieren (mit Bild, Krone)?

Hallo,

ich habe vor 2 Wochen je einzelne 4 Vollkrone bekommen. 2x Schneidezahn und je Zahn links und rechts, also insgesamt sind es 4 neue Zähne (alle zementiert).

Als ich zu Hause war und ein paar selfies machte, sah ich dass die beiden Schneidezähne nicht in der Mitte stehen sondern 2-3 mm nach links stehen. Zudem sind beide Schneidezähnen etwas schief. Die alten Schneidezähnen standen aufjedenfall in der mitte. Ich bin sehr unzufrieden damit.

Jetzt habe einen termin gemacht. Was kann der Zahnarzt dafür tun und ganz wichtig welche rechte habe ich bitte? Lg  

...zur Frage

Krankenkasse und Zahngutachter

Hallo Bei mir müssen paar Zähne neu gemacht werden (Kronen). Nun habe ich ein Brief von der Krankenkasse bekommen das ich den Zahngutachter ''herr von und zu'' nehmen soll bzw dort einen Termin vereinbahren. Meine Frage: Muss ich unbedingt den vorgeschriebenen Gutachter nehmen? Oder kann ich auch einen anderen nehmen (mir selber einen aussuchen)??.

Danke schonmal MfG Katrin

...zur Frage

Was genau macht den Zahnersatz so teuer?

Wer ein komplettes neues Gebiss benötigt, der muß dafür (v.a. bei Implantaten) eine Menge Geld hinlegen. Kosten von etwa 30000 Euro sind da keine Seltenheit.

Um diese Kosten für mich transparenter zu machen, wollte ich aber mal wissen, was genau daran so teuer ist.

Manche Zahnchirurgen werben ja sogar damit, das komplette Gebiss in nur einem Tag erneuern zu können.

Die Arbeitszeit kann also nicht der entscheidende Faktor sein, aber was dann?

Ist das Material so extrem teuer? Sind es die Geräte? Ist es die Expertise des Zahnarztes oder Zahnchirurgen?

Wie genau setzen sich diese Kosten also zusammen und was macht den Löwenanteil aus?

Und warum beteiligen sich die Kassen nur mit vergleichsweise mickrigen Anteilen an solch einer Behandlung?

...zur Frage

Wechsel von Verblendkrone zu Vollkeramikkrone?

Vor 3 Jahren wurde mir eine Verblendkrone im vorderen Schneidezahn gemacht. Die Verblendkrone hat ein Metallkern und deswegen ist die nicht ganz so ästhetisch. Der Zahnarzt hatte mich damals gefragt, ob ich die Vollkeramikkrone oder Verblendkrone haben möchte. Ich hatte mich damals für die Verblendkrone entschieden.

Kann der Zahnarzt diese abnehmen und eine Vollkeramikkrone dranmachen?

...zur Frage

Gutachter wegen Zahnersatz?

Hallo, ich bin großer angst Patient habe jetzt aber jemanden gefunden bei dem ich mich gut aufgehoben fühle und meine Baustellen beseitigt hat. (Alles wieder gerichtet hat, 2 Löcher und eine Brücke wurde gemacht )

aber ich habe eine sehr große Zahnlücke (8-9mm) und Schiefe Zähne oben in Front Bereich. Ich hatte als Kind eine Zahnstange bekommen müssen da der Zahnarzt aber iwas falsch gemacht hat bei dem Antrag hab ich sie nie genehmigt bekommen.

mein Zahnarzt möchte die Zähne jetzt richten in dem die abgeschliffen werden und Kronen drauf gesetzt werden. ( wenn ich es richtig verstanden habe) dazu müssen 6 Zähne im fronbereich abgeschliffen werden da die Lücke sehr Gros ist und die Schneidezähne sonst zu breit werden.

was meint ihr was der Gutachter sagen wird? Der Zahnarzt erstellt jetzt einen kostenheilplan aber er meinte schon das die keankenkasse einen Gutachter hinzuziehen wird. Ich was bisher bei zwei Zahnärzten die meinten das die Lücke viel zu groß ist. Natürlich fühle ich mich sehr unwohl mit den Lücken, mit 26 Jahren wäre es natürlich super wenn ich endlich keine Scham für meine Zähne verspüren müsste.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?