Zusammenziehen. Was muss ich beachten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn ihr ein Paar seid und zusammen lebt zählt ihr auch als Bedarfsgemeinschaft.

Sein Einkommen zählt zum Haushaltseinkommen dazu.

Wenn Du nicht möchtest dass er Dich mit finanziert geh arbeiten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tuttie2010
06.02.2017, 10:51

Wie in meiner Frage schon steht bin ich momentan in elternzeit! Sobald er in den Kindergarten geht, werde ich auch wieder arbeiten.🙄

0

Wenn ihr bisher nicht zudammengewohnt habt, füll die Anlage VE (Verantwortungs- und Einstehensgemeinschaft) aus und das Geld vom Partner darf für 1 Jahr nicht angerechnet werden.
:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tuttie2010
06.02.2017, 14:56

Dankeschön für die Antwort.
Hätte noch eine Frage und zwar muss ich die Anlage Dan ausfüllen oder von meinem Partner ausfüllen lassen?
Lg

0
Kommentar von MyEndlessLove
08.02.2017, 01:48

@tuttie2010 Du musst die Anlage ausfüllen, denn du bist die Antragstellerin :)

0
Kommentar von tuttie2010
08.02.2017, 10:14

Danke
Hab gefragt weil ich irgendwo gelesen hab das mir Dan mein Freund ein schreiben aufsetzen muss wo eben drinsteht das er für uns nicht finanziell etc. sorgen will.
Eine Frage hätte ich aber noch.
Funktioniert das mit dem Antrag auch, obwohl mein Sohn mit im Haushalt lebt. Er wird ja nur von mir versorgt. Und der Alleinerziehende Zuschuss würde Dan ja wegfallen oder?
Lg

0

Was möchtest Du wissen?