Zusammenziehen , Liebe, Männer,?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ihr seid tatsächlich noch nicht so lange zusammen, aber wenn Ihr Beiden der Meinung seid, dass Ihr Euren Traumpartner gefunden habt, dann könnt Ihr ja auch ausprobieren, ob dies tatsächlich der Fall ist. Es ist schon eine andere Nummer, wenn man zusammen lebt, den Alltag miteinander verbringt und nicht mehr für sich alleine ist. Ihr solltet im Vorfeld jedoch einige Dinge klären. Eine gemeinsame Wohnung muss unter Umständen renoviert werden, Ihr braucht Möbel etc. und die Ausgaben, die täglich anfallen und auch für die Wohnung müssen geteilt werden. Darüber solltet Ihr im Vorfeld reden und klären, wer für was in welcher Höhe aufkommt, damit sich keiner von Euch in irgendeiner Weise ausgenutzt fühlen könnte. Ich würde auch Anschaffungen trennen. Z. B. Du kaufst ein Bett, er einen Schrank etc.. Falls es nicht klappen sollte, kann jeder das mitnehmen, was er auch bezahlt hat. Die laufenden Kosten sollten so geteilt werden, wie es Euer Verdienst zulässt. Also nicht beide gleichviel, sondern der, der mehr verdient, sollte auch mehr bezahlen müssen. Ihr müsst immer damit rechnen, dass vielleicht doch Komplikationen auftauchen, und deshalb sollte im Vorfeld so viel wie möglich geregelt sein, so dass Ihr dann später im Guten auseinander gehen könnt. Auch wenn das für Euch im Moment überhaupt kein Thema zu sein scheint. Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mir gut vorstellen, dass ihr beide noch die "rosarote Brille" aufhabt. Man merkt oft erst nach einem halben Jahr Beziehung ob es echt ist, ob man sein Gegenüber trotz seiner Fehler wirklich mag. Ich würde aber dennoch sagen: Hör auf deinen Bauch, aber mach nichts auawegloses, rechne immer damit, dass sich in den nâvhsten Monaten noch so einiges ändern wird. Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn.man weiß das der Partner zu einem 100% passt klar warum nicht. Ist doch schön. Man muss dann aber auch als Team agieren in der Wohnung. Sprich gemeinsam diese sauber halten. :X

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würds nicht nochmal machen.
Ich liebe meinen Freund, aber zusammen sein und zusammen wohnen ist ja nochmal ein gewaltiger Unterschied.
Der Alltag kommt schnell rein und manche Sachen werden selbstverständlich.

Natürlich lebe ich gerne mit ihn zusammen, und mag ihn auch, aber hätte ich es vorher gewusst, hätte ich noch ein Jahr gewartet ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Problem. Ich bin mit meinem Partner auch nach 9 Monaten Beziehung zusammengezogen. Wenns passt, worauf warten? ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine gute Idee. Zusammenziehen sollte man erst dann, wenn man sich lange genug kennt. Eure momentane rosarote Brille ist da kein Garant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr euch beide so sicher seit, dass das zwischen euch perfekt klappt, steht doch nichts im Weg.
Manchmal sollte man auch ein Risiko eingehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja also ich finde es in Ordnung. Hör auf dein Herz ;)
Wenn ihr euch so liebt ist das voll in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du dir zu 100% sicher wärst würdest du nicht um die meinung fremder bitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir wäre das zu früh aber muss jeder selbst entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?