Zusammenstellung Kosten Kernsanierung Haus?

11 Antworten

Eine Kernsanierung ist in den meisten Fällen ungefähr so teuer wie ein Neubau in gleicher Größe. Unter €150K würde ich hier nicht anfangen. Alleine der Aufwand, im ganzen Haus ELT/Sanitär und Heizkreise neu unterzubringen würde mich schon abschrecken. Sofern das nicht ein Liebhaberobjekt ist (was bei BJ1939 möglich, wenngleich nicht sehr wahrscheinlich, wäre), tendiere ich zu "Finger weg".

Ansonsten bitte zwingend (!) einen Bausachverständigen mit einer Begutachtung beauftragen. Ja, das kostet. Aber der kann Euch en detail sagen, welche Gewerke mit welchen Schätzkosten verbunden sein werden.


Dem kann ich nur zustimmen, andernfalls wird aus dem Traum ein Alptraum.
Nicht selten wird aus dem anfänglichen Schnäppchen ein dauerhaftes Groschengrab.

1

50-100.000 € katersunny liegt m. E. richtig.

Das mit dem viel selber machen würde ich mir sehr sehr gut überlegen. Der Zeitaufwand wird häufig deutlich unterschätzt und häufig fehlt beim Selbermachen der Abschlusswille mit entsprechenden Dauerbaustellen.

über den Daumen hier eine Zahl zu nennen, erfordert das Bewusstsein, dass diese Zahl dann eben auch nur über den Daumen ist. Die Streung ist zu groß um eine Entscheidung darauf abzusetzen.

Nur mal so:

pro neuem Fenster solltest Du mit 500 € kalkulieren, pro m² Fussbodenbelag mindestens 50 €/m² + Unterbau wie Estrich oder Holzkonstruktion + Dämmung. Aussenanlagen kosten auch Geld. Wandoberflächen ebenfalls. Türen ? Fussleisten?. Sanitärbereich kostet schnell 5.000,-€ pro Bad.

Ich würde Dir empfehlen, einen Architekten eine Kostenkalkulation machen zu lassen.

Erdgeschoss ohne rolläden wie einbruchsicher machen?

Hallo, Wohne seit 2 wochen vorübergehend in einem altbau haus im erdgeschoss. Leider sind keine rolläden vorhanden. Mache mir etwas sorgen das mir jemand in die bude einsteigen könnte, vorallem der balkon da er von anderen nicht einsehbar ist. Was könnte man da machen um die fenster einbruchsicher zu machen? Hatte an so stangen gedacht die man vor das fenster macht und diese dann nur auf kipp öffnen kann. Finde aber das sieht etwas unschön aus wenn ich da so stangen am fenster habe. Kennt ihr vielleicht was anderes womit man die fenster einbruch sicher machen kann?

...zur Frage

Hausrenovierung (Fenstertausch, Dämmung ...) wie viel Schmutz fällt an?

Das Haus in dem ich wohne, soll renoviert bzw. saniert werden. Das heißt, die Fenster werden komplett ausgetauscht und das Haus wird von außen besser gedämmt. Außerdem sollte ein Fenster zu gemauert werden und an einer anderen Stelle eine Balkontüre in die Mauer gemacht werden.

Eigentlich haben wir keine andere Möglichkeit und wir müssen auch in der Renovierungszeit in dieser Wohnung leben. Fällt dabei sehr viel Schmutz an? Muss man da sämtliche Räume ausräumen oder wie sieht das aus?

Danke.

...zur Frage

neue Fenster in einem ca. 60 Jahre altem Haus

Wir haben ein Haus gekauft. So und jetzt waren diverse Fensterfirmen da, um die Fenster zu meßen. Gestern wurde mir gesagt, wenn wir nur die Fenster erneuern lassen wollen und das Dach und die Dachdämmung machen lassen wollen, sollten wir anstatt einer 3fach Verglasung eine 2fach Verglasung nehmen. Da es sonst sein könnte, dass sich Kondenzwasser bildet. Stimmt sowas? Ich denke laut dieser neuen Verordnung sollte man die 3fach Verglasten Fenster nehmen

...zur Frage

Verlieren Schallschutzfenster ihre Dämmung, Schallisolierung über die Jahre?

Hallo, wir wohnen seit ca. 15 Jahren an einer mittelstark befahrenen Straße in einem Mietshaus. Dieses wurde vor unserem Einzug saniert und neue Fenster eingebaut. Ich habe den Eindruck, dass die Schall- und Wärmeisolierung der Fenster über die Jahre nachgelassen hat und vor allem der Verkehrslärm lauter zu hören ist und auch die Wärmedämmung nachlässt. Kann das sein? MfG

...zur Frage

Altbau Fassadendämmung - kennt jemand noch andere Möglichkeiten, damit das Aussehen des Hauses nicht komplett verloren geht ?

Wir haben ein 3 Familienhaus BJ1908 und wollen nun die Fassade dämmen. Der Architekt hat vorgeschlagen, das ganze Haus "einzukleiden" dann ginge aber der ganze Altbau-Charakter ( also Stuck um die Fenster, Absätze in der Fassade etc. ) verloren und man hätte einen "glatten" Kasten. Kennt jemand noch andere Möglichkeiten, damit das Aussehen des Hauses nicht komplett verloren geht ?

...zur Frage

Gas oder Pelletheizung - was sollen wir nur tun?

Hallo, wir haben ein Haus mit 327qm das 34 Jahre alt vor kurzem gekauft. Bis jetzt wurde noch keine energetische Sanierung vorgenommen, wobei das Haus sehr hocherwertig gebaut wurde (30cm Wände). Da bis jetzt mit Nachtspeicherheizungen geheizt wurde, möchten wir nun enbedingt auf eine andere Heizung umstellen. Im Raum stehen Pellets oder Gas. Wir haben im Moment nicht mehr so viel Kleingeld übrig und können deshalb erst mal nur die Heizung in Angriff nehmen, für sonstige Sanierungen (Fenster etc.) ist kein Geld da.

Was ist nun das beste für uns? Gas ist bei der Anschaffung deutlich günstiger, allerdings sind bei den Pellets die Folgekosten niedriger. Jetzt habe ich gehört, dass es bei Pellets immer wieder zu Störungen kommt!???

Wer kann und Erfahrungen und Tipps geben? Man ist so aufgeschmissen, wenn man selbst keine Ahnung hat.

DANKE!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?