Zusammenstellung der Suren im Koran?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jain. Die Suren spiegeln in KEINER Reihenfolge einen chronologischen Ablauf irgendwelcher Ereignisse wider, geschweige denn würde im Koran - in richtiger Reihenfolge - eine bestimmte Geschichte im korrekten Ablauf erzählt. Vielmehr nacherzählt der Koran einige Geschichten aus Thora oder Bibel, ergänzt um einige Neuerungen.

Das große Durcheinander mit der Reihenfolge dürfte seinen Urspung darin haben, dass die Suren in den ersten Jahren nicht als Gesamtwerk "Koran" existierten, sondern als Sammlung diverser Einzelschriften, teilweise sogar nur in mündlicher Form. Bei der Kanonisierung durch Uthman hat man dann die Surenlänge als Kriterium herangezogen, weil man es nicht besser wusste. Dies und die Vernichtung diverser anderslautender Versionen einzelner Suren war die erste massive Verfälschung des Koran.

Hier für Dich eine Suren-Liste entsprechend der Reihenfolge der vermeintlichen Herabsendung, wenn man denn an eine solche glauben möchte.

https://www.orientdienst.de/wp-content/uploads/2012/04/1-chronologische-Reihenfolge-der-Koransuren-nach-Noldeke-und-anderen.pdf

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Intensives Koranstudium - Inzw. Ex-Muslima alhamdullilah

Danke, das war sehr ausführlich. Gibt es denn so was wie eine redigierte Koranversion (zu Studienzwecken), sie eine solche chronologische Leseart anbietet? Es geht mir absolut nicht um Glauben, sondern darum, zu verstehen, was Menschen lesen, verstehen und glauben, die das lesen. Ich hatte schon mit dem Lesen begonnen, aber fand es ein unglaubliches Durcheinander.

0
@anselment

Ich kenne kein solches Exemplar abgesehen von meinem eigenen, das ich mir in mühevoller Arbeit selbst erstellt habe - zu eben diesen Studienzwecken.

Wenn man sich den Koran dann in eben dieser Reihenfolge durchliest - insbesondere auf Alt-Arabisch - werden zwei Dinge überdeutlich:

  1. "Allah" wird in seiner Haltung den kuffar gegenüber immer ungnädiger, unversöhnlicher und hasserfüllter - in etwa parallel zum Machtgewinn Muhammads (das kann man auch im Deutschen erkennen)
  2. Der sprachliche Charakter wandelt sich, was auf mehr als einen Autoren hindeutet. Einem Gott wäre das kaum passiert. Zum einen könnte dieser sprachliche Wandel seine Ursache in dem fortschreitend pathologischen psychischen Zustand Muhammads haben, zum anderen in der Überarbeitung im Zuge der Kanonisierung durch Uthman.

Mit meiner Liste (s.o.) bist aber auch Du imstande, dir die Suren in chronologischer Reihenfolge aufzurufen und durchzulesen.

2
@anselment

Dieser charakterliche Wandel innerhalb des Koran wird übrigens durch die "Abrogation im Islam" zu erklären versucht.

Der sprachliche Wandel wird geleugnet. :-))))

3

Der Islam wurde Stückweise in kleinen Abschnitten dem Propheten offenbart.

Die Reihenfolge der Offenbarung ist nicht die Reihenfolge im Koran.

Jedoch: die heutige Reihenfolge ist dennoch Teil der Offenbarung, weil es der Engel Jibril (Gabriel) diese Reihenfolge dem Propheten beigebracht hat und er seinen Gefährten.

Um einen groben Überblick zu haben, steht am Anfang jeder Sure, ob sie in Mekka oder in Medina, oder zu teilen in beiden Offenbart wurden. Um den genauen Anlass und die genauen Umstände zu erfahren, muss man in die Tafsir, also die Interpretation des Korans schauen...

weil es der Engel Jibril (Gabriel) diese Reihenfolge dem Propheten beigebracht hat und er seinen Gefährten.

Gibt es dafür einen Beweis? Und hat Uthman sich wirklich an eine überlieferte Reihenfolge gehalten?

Mir ist kein hadith bekannt, der die Reihenfolge der Suren angibt. Insofern glaube ich so gar nicht an eine Überlieferung der Reihenfolge, sondern an eine ungefähre "nach Länge Sortierung", weil man keine bessere wusste.

0

Ja, sie wurden ungefähr der Länge nach angeordnet und kaum eine Sure schließt an die Geschichte der vorhergehenden an.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Christentum und Islam, Physik und Leben

Ja. Die Reihenfolge der Suren sind tatsächlich sind nach der Länge geordnet. Oder besser gesagt es ist nicht in richtiger Reihenfolge

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – gläubiger Muslim☘☪

Blasphemie!!!! Nicht in richtiger Reihenfolge? Dir ist aber schon klar, dass Du damit die Perfektheit des Koran angreifst und Dich damit über Allah stellst?! Also aus islamischer Sicht, nicht aus meiner. :-))

0
@JeSuisMila

Warum sollte ich? Jeder Muslim weiß, dass die Suren des Korans nicht in richtiger Reihenfolge sind.

0
@Gryffindor123
  1. Das weiss leider nicht jeder. Du ahnst nicht, wie wenig Wissen so viele Muslime haben.
  2. Die Reihenfolge, wie sie jetzt nunmal ist, als "nicht richtig" zu bezeichnen, ist aus islamischer Sicht tatsächlich Blasphemie, womöglich auch SHIRK, weil Du sagst, dass der Koran, so wie er ist, falsch sei ..... es also besser weisst als Allah?!

Aus islamischer Sicht ist der Koran wie er ist PERFEKT und richtig und keineswegs in "falscher" Reihenfolge. Die nicht-chronolische Anordnung wird hierbei als "richtig" und gott-gewollt erachtet.

0
@JeSuisMila

Stimmt. Ich hätte mich besser ausdrücken sollen. Ich meinte damit, dass der Koran nicht irgendwie nach Datum geordnet ist also zb von der ersten sure bis zum letzten

1

Was möchtest Du wissen?