Zusammen leben von Kater und Katze während der Trächtigkeit der Katze?

4 Antworten

Also ich würde sämtliche Türen offen lassen und warten, dass die beiden sich das selbst untereinander ausmachen.

Üblicherweise funktioniert das ganz gut, wenn Mensch sich nicht einmischt. Denn es liegt nun mal in der "Natur" von Kätzinnen, dass der Kater vertrieben wird, sobald er seinen Teil zur Fortpflanzung beigetragen hat.

Probleme wird es allerdings geben, wenn die Katze ihre Jungen bekommt und wenn diese geboren worden sind (Kater fressen kleine hilflose Kätzchen. Und das ist nicht deswegen, weil sie böse sind, sondern weil es ebenfalls von der Natur so vorgesehen ist ... und daher ist jede Katzenmutter ... extrem vorsichtig im Hinblick auf ihre Jungen und einen sich in der Nähe befindlichen Kater. Dasselbe gibt es übrigens auch in der freien Natur, Löwen fressen ihre Jungen ... darum werden sie auch von den Löwinnen nicht in der Nähe ihres Nachwuchses geduldet.)

Und ... ich würde dir ganz dringend raten, mit eurem Tierarzt darüber zu sprechen, denn der kann dir aufgrund seines Wissens und seiner Erfahrung guten Rat geben.

Ja, mit einer 3-Zimmer-Wohnung, wo Du die Katzen nicht trennen kannst, das ist mehr als verantwortungslos, denn warum sind Deine Katzen nicht kastriert?

Das ist normal, dass das Mädel den Kerl anfaucht, denn er hat seine Schuldigkeit getan und nun braucht sie ihn nicht mehr. Ansonsten, wo willst Du mit dem Kater hin, wenn Deine Katze ihre Babies hat, weisst Du nicht, dass er die totbeissen könnte, nur damit das Mädel wieder rollig wird? Gibst Du dann den Kater ins Tierheim, falls sie überhaupt noch Katzen annehmen.

Am besten lässt Du beide Katzen sofort kastrieren, falls das noch möglich ist, denn wohin willst Du mit den Babies, kommen die ins Tierheim oder was?

Rede mit Deinem Tierarzt, ob das noch möglich ist.

Also erstmal waren beide sehr "frühreif", kann die katzen ja schlecht mit 4 Monaten kastrieren lassen und da ging das alles sehr schnell. Und das war ja auch bestimmt nicht geplant. Der Kater ist kastriert worden und die Katze wird kastriert wenn der Wurf fertig ist. Ich werde keinen der Tiere ins Tierheim geben, denn dort hab ich sie erst her geholt und ich sowas schrecklich finde.

Dachte eigentlich, dass man hier vernünftige Ratschläge bekommt und nicht noch verurteilt wird.

1
@HoJeStMa

Es ist verantwotungslos das du dich nicht vorgesehen hast denn wenn kleine katzen mit 4 monaten schwanger werden da kann was nicht richtig laufen. es ist schön das du zwei katzen aus dem tierheim geholt hast aber es ist nicht schön das sich die eine katze jetzt vermehrt. auch wenn du schon abnehmer für die kleinen kätzchen hast sind doch die tierheime trotzdem schon voll genug ... man sollte sich lieber gleich katzen aus dem tierheim holen statt von irgendwo privat anzunehmen. gehe schnellstmöglich zum tierarzt und lass eine kastration vornehmen wenn es noch nicht zu spät ist.

0

@maxi6 Wenn du etwas höflicher und freundlicher antworten könntest, wäre das bestimmt hilfreicher, als wenn du die Fragestellerin hier "abkanzelst".

Es ist nun mal wie es ist, die Katze ist trächtig, und es wurde nicht darum gefragt, ob du dies für "verantwortunglos" hälst oder nicht.

Ein rein sachlich gehaltener und freundlicher Beitrag von dir würde mit Sicherheit "gewürdigt" werden.

e

2
@Entdeckung

@ Entdeckung: Ich bin der Meinung, dass meine Antwort sachlich und auch nicht unhöflich ist. Denn ich habe die Frage: was ist unverantwortlich beantwortet.

Andererseits sollte man als Katzenhalter wissen, dass Katzen bereits mit 4 Monaten geschlechtsreif werden können und sich vorsehen. In Deutschland gibt es ja zum Glück die Frühkastration, was es hier nicht gibt.

Ich beantworte täglich Fragen dieser Art, aber anscheinend finden es die meisten Katzenhalter ja nicht mal für nötig, sich über ihr Haustier entsprechend zu informieren. Und nachdem Du ja anscheinend auch zu dieser Community gehörst, wirst Du sicher auch die Fragen, vor allem der letzten paar Wochen gelesen haben, die da lauten: Katze abgeben.... oder ähnliches. Deshalb auch meine Fragen, sorry, dass ich ein Fragezeichen vergessen habe.

0

Zwei katzen und noch eine dritte

Hallo ich hab einen kater und eine Katze beidesind zwei Jahre alt nun sind wir am ueberlegen und noch eine babykatze zu holen im Mai die Frage ist nur Katze oder Kater Wuerden sich auch zwei Kater verstehen oder doch lieber ein Katze icch haette lieber ein Kater als Info noch das sind alles hauskatzen

...zur Frage

Katze trächtig, kater will trotzdem drauf und mautzt viel--Trennen?

Ich bitte euch, keine Kommentare wie - wieso Vermehrung - weißt du was du deiner katze antust - hast du die finanziellen Mittel - weißt du eigentlich wie viele Katzen im Tierheim sind.... Etc...

Meine katze ist Trächtig. Ende April Anfang Mai kommen die kleinen.

Mein Kater macht den Eindruck als ob er wieder Rollig wird. Also will immer drauf auf meine katze und Mautzt sehr viel wirklich sehr sehr viel. ( meine katze ist augenscheinlich nicht begeistert von seinem Verhalten. Und Faucht öfters)

Sollte ich die beiden für eine kurze Zeit trennen bis die Jungen da sind/bis er kastriert ist.

Danke.

...zur Frage

Ist diese Katze, eine Katze oder Kater?

Ist diese Katze, eine Katze oder Kater? (Männlich oder weiblich)

Danke für die Antworten.

...zur Frage

Katze rollt sich?

Hallo,

habe eine weibliche Katze, die fast 1 Jahr alt ist. Die Katze hat sich ständig gerollt. Wir wollten nicht das unsere Katze kastriert werden solle, deshalb haben wir einen Kater gebracht von nem bekannten. Sie haben sich die ganze Zeit gestritten. Wir wissen aber nicht was sie manchmal gemacht haben. Am nächsten Tag haben wir den Kater weggebracht, weil es einfach zu viel streiterreien gab. Nach paat Tagen hat unsere nicht mehr geschrien und gerollt. Bekannter von uns musste weg und haben den Kater wieder bekommen. Sie haben sich wieder gestritten. Unsere Katze rollt sich jetzt schon wieder... Was können wir jetzt machen ?

...zur Frage

Katze und Kater wie lange trennen?

Hallo, heute wurde meine Katze kastriert und sie war am Anfang auch ziemlich schwach und taumelig. Habe sie ins Badezimmer verfrachtet, überall Handtücher ausgelegt weil sie da am liebsten drauf schläft und Kissen von mir dazu. Nach 3 std. Scheint sie schon wieder recht fit zu sein hat auch schon 2 Stangen leckerschen gegessen. Jetzt ist nur das Problem mit meinem Kater. Die Stimmung von ihr war schon immer mal so mal so... Erst faucht sie ihn an dann putzt sie ihn. Jetzt ist die frage wie lange sollten sie getrennt bleiben? Hab es eben mal kurz versucht aber da gehen direkt alle Haare hoch bei ihm und sie faucht nur... Habe Angst wegen der wunde. Danke schonmal :)

...zur Frage

Neue Katze faucht unseren kleinen Kater an?

Ihr müsst mir unbedingt helfen!!! Wir haben uns Mitte Juni einen kleinen Kater gekauft (12 Wochen bei Kauf) Und jetzt haben wir uns ( heute) eine 16 Wochen alte Katze gekauft damit er einen Spielkameraden hat also sie sind jetzt ungefähr gleich alt.

Nur haben wir uns das ganz anders erhofft weil die neue Katze faucht unseren kleinen Kater nur an und knurrt wenn er nur in die nähe kommt. Was kann man da tun. Oder noch Zeit lassen? Aber wir haben Angst das sie sich "Kloppen" über Nacht. :( Hoffe irgendwer kann mir helfen.. :( :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?