Zusammenleben in Biozönosen?

1 Antwort

Großer Vertrauensbeweis oder Gleichgültigkeit?

Gestern ist was seltsames mit meinem Freund passiert. Ich sagte ihm, dass meine Rückenmuskulatur weh tut und dass ich eine Massage brauche. Da mein Freund und ich uns nur alle 2 Wochen mal für einen Tag sehen (in den Semesterferien wohne ich dann mehrere Wochen am Stück bei ihm, war immer schön), hat er gemeint, er würde mich gerne massieren, aber ich solle doch mich auch von jemand anderem massieren lassen. Ich habe 2 Kumpels, von denen ich vermute, dass sie auch etwas von mir wollen, die mich da liebend gerne massieren würden. Das sagte ich meinem Freund und er sagte nur: "ich vertraue dir."

Einerseits find ich es krass, dass er mir so sehr vertraut, denn ich würde so oder so niemals fremdgehen. Er ist mein absoluter Traummann, denn ich habe früher vor unserer Beziehung ständig andere Männer angeschaut habe und in jedem irgendwie etwas Potentielles gesehen habe und jetzt mach ich das absolut gar nicht mehr. Viele schauen trotz Beziehung mal anderen hinterher und das hab ich in Exbeziehungen um ehrlich zu sein auch schon gemacht (nur gucken - nicht anfassen!), doch jetzt will ich das überhaupt nicht mehr, denn unsere Liebe ist so stark.

Dennoch find ich es komisch, denn ich denke nicht, dass viele Männer es wollen würden, wenn ihre Frau von anderen Männern angefasst wird. Irgendwie find ichs seltsam und verstehe ehrlich gesagt nicht, was mit ihm los ist. Als ich ihm sagte, ich würde sowas nie tun, sondern mich nur von ihm massieren lassen, war er plötzlich total komisch drauf. Hat beim Skypen einfach aufgelegt und hat sein Handy komplett aus gemacht, ich kann ihn nirgends mehr erreichen um nachzufragen, was denn los sei. Find ich kindisch, denn er ist 15 Jahre älter als ich, da sollte er sich auch entsprechend verhalten.

Ich verstehs nicht, was mit ihm ist. Was denkt ihr darüber?

...zur Frage

Gasleitung vorm Zähler kaputt

Hallo zusammen,

letzte Woche war ein Mann von den Stadtwerken da und hat unseren Gaszähler ausgetauscht. Dazu musste er ja im Keller die Hauptleitung dicht machen und hat sich die Leitungen mal genauer angeschaut. Da hat er festgestellt, dass diese schon recht marode sind und ausgetauscht werden sollten. Es ist ein altes Haus, da ist sowas ja "normal".

Bisher waren wir uns sicher, dass wir das zahlen müssen (sind Eigentümer). Nun hat mein Schwiegervater gemeint, dass er sowas ähnliches auch hatte und alles vor dem Zähler (ja der ist gemietet) von den Stadtwerken übernommen werden muss. Er war sich aber nicht ganz sicher, ob das allgemein gilt, oder eben bei ihnen so war.

Nun meine Frage an euch. Weiß jemand wie die Rechtslage ist? Der Herr von den Stadtwerken wollte eine Mängelliste erstellen und uns zuschicken. Machen lassen müssen wirs, ist eben die Kostenfrage.

Ich danke euch schon einmal für die hilfreichen Antworten.

LG Elona

...zur Frage

was ist ein werdegang?

Hallo zusammen,

da ich am Donnerstag ein Vorstellungsgespräch habe, habe ich heute telefonisch noch eine aufgabe erhalten, zu freitag eine selbstpräsentation zu machen.

eine Aufgabe heißt: " Stellen sie uns die wesentlichen Stationen Ihres bisherigen Werdegangs dar?"

meine frage jetzt: was genau ist damit gemeint? und warum ist am ende ein "?" ich vermute das damit mein bisheriges leben gemeint ist, schule etc. aber bin mir nicht sicher..

ich danke im vorraus :)

...zur Frage

Pflanzenbestimmung Blühpflanzen im Auwald

Hallöchen :)

Folgendes: Wir hatten einen Schulprojekttag zum Thema Auwald zu dem wir einen Hefter abgeben sollen. Eine Station war Pflanzenbestimmung und bis eben war ich mir mit meinen Ergebnissen recht sicher aber meine Freundin hat ganz andere Pflanzennamen.. Nun hoffe ich auf einen schlauen Menschen der sich damit aueinandersetzt bzw auskennt und mir helfen könnte?

Ich wäre unglaublich dankbar! =o)

...zur Frage

Ist bräunliches Sperma normal?

Hi leute Ich bin etwas beunruhigt. Ich habe vor ein paar Tagen das erste mal mit meinem Freund geschlafen. Als ich auf die Toiletteg ging war natürlich noch etwas von seinem Sperma in mir. Das beunruhigende daranw war: es war braun. Auch das Sperma auf dem bettlaken war braun. Ich dachte irgendwie dass das von der Ernährung abhängt. Und da er sich teilweise echt ungesund ernährt und viel Fleisch ist (z.b. manchmali ist er 4 döner in einer Woche) vermute ich dass das damit zusammen hängt. Ich bin mir aber nicht sicher. Sollte ich mir Sorgen machen? Bzw er sich? Falls es hier ernährungs- und oder onkologieexperten unter euch gibto der leute die das Problem kennen wäre es echt lieb wenn ihr mich aufklären würdet! Vielen dank, eure charly

...zur Frage

Warum welken Pflanzen bei Überdüngung?

Ich würde das gerne mit Osmose bzw. hypertonischen oder hypotonischen Lösungen erklären, nur bin ich mir nicht ganz sicher was "Dünger" wirklich enthält.

Kann mir jemand einen Denkanstoß geben :)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?