Zusammenhang zwischen Strom,Spannung und Widerstand in Worten

5 Antworten

Stell dir ein schlauch vor in dem wasserdurchfliesst. Die spannung ist die wassermenge und der strom die fliessgeschwindigkeit des wassers der wiederstand ist der daumen am am ende. Konnte ich mir so am besten merken.erhöhst du den wiederstand sprich drückst den daumen gegen den Schlauch fliesst weniger wasser (spannung verringert sich) hingegen hat das wasser mehr druck( höherer strom)

Strom ist das alles irgendwie du meinst wohl Strom-Stärke... also du kannst dir den strom ja als wasser vorstellen das durch ein rohr fliest wenn du jetzt das rohr verengst hast du einen wiederstand und das wasser kann nicht ungehindert fliesen so ist das bei Strom im prinzip auch

Elektrotechnik, da hängen die Begriffe alle zusammen. Spannung und Widerstand treten nicht nur dort auf, musst dich schon etwas konkretisieren wenn du eine Antwort willst.

Was möchtest Du wissen?