Zusammenhang von magischem Viereck und Konjunkturkurve?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das magische Viereck enthält wesentliche Ziele der Wirtschaftspolitik (Preisniveaustabilität, angemessenes Wirtschaftswachstum, hoher Beschäftigungsstand und außenwirtschaftliches Gleichgewicht).

Die Konjunkturkurve ist Ausdruck der gesamtwirtschaftlichen Lage.

Zum Zusammenhang kann man wohl sagen, dass sich bei den unterschiedlichen Konjunkturzuständen (etwa den Extremen Boom und Rezession) die Ziele des Vierecks am wenigsten verwirklichen lassen. Beispiel: In der Hochkonjunktur steigt das Preisniveau, in der Rezession sinkt es eher, also keine Stabilität.

Was möchtest Du wissen?