Zusammenhang von Gene, DNA, Chromosomen und Allele?

3 Antworten

Du weißt sicher, dass die Erbinformation auf der DNA verschlüsselt ist.

Die Information besteht in der Reihenfolge der Nucleotide. Ein bestimmter Abschnitt der DNA wird als Gen bezeichnet, es ist die Anweisung für den Bau eines Proteins (vereinfacht).

Die menschliche DNA ist ziemlich lang, deshalb wird sie für die Zellteilung zu Chromosomen spiralisiert. Daraus ergibt sich, dass bestimmte DNA-Abschnitte an bestimmten Orten eines Chromosoms liegen. Man kann also sagen, dass Gene sich an bestimmten Orten eines Chromosoms befinden.

Pflanzen und Tiere haben einen diploiden Chromososmensatz, d.h. wir haben für jedes Merkmal zwei Anlagen; eins vom Vater, eins von der Mutter. Diese Anlagen bzw. Gene können unterschiedlich sein. Die Varianten eines Gens werden als Allele bezeichnet.

Die DNA bzw. DNS (Das "A" steht für "Acid", also "Säure" auf Deutsch -> deshalb im Deutschen DNS) ist der Oberbegriff für diesen ganzen langen Strang, der sich dann zu den "Xen" zusammensetzt, die man wiederum Chromosomen nennt.

Gene sind Abschnitte auf der DNS, die quasi den "Code" für die Merkmale eines Lebewesens darstellen. Und Allele sind wiederum Teilabschnitte dieser Gene, die wiederum eine Spezifikation des Gens darstellen (Gen = Code für "Blütenblatt machen", Allel auf dem Gen = Code für "Blütenblatt mit roter Farbe machen").

Die DNA ist die Desoxyribunucleinsäure, und das Trägermedium unserer Gene.

Die Gesamtheit aller Gene im Menchlichen Körper wird als Genom bezeichnet

Die DNA dient als Bauplan für verschiedene Proteine, diese Formen wiederrum wie du dich entwickelst und welche Eigenschaften du hast. Das geht von leichten Sachen wie lockige Haare bis hin zu tödlichen Krankheiten wie letale familiäre Insomnie, ALS, Spinale Muskelathropie, etc.

Wenn die DNA Abgelesen wird entsteht die RNA (Ribonucleinsäure)- die instabilere "Urform" der DNA - diese dient als zeitweilige Kopie des Bauplans, durch welche dann die "Fabriken" der Zelle, die Ribosome, die Proteine herstellen (Proteinbiosynthese).

Allele sind die Standorte von verschiedenen Genen, also auf welchen Chromosom (Anhäufung von aufgewickelter (kondensierter) DNA während der Zellteilung). Ich wusste mal ein paar aber hab sie vergessen, dass ist schon ein recht hohes Niveau, große Ansprüche die von jemanden zu fordern, der sich den Unterschied nicht erschließen kann -oder ich hab was falsch- ^^ - ich weis ja nicht auf welchem Niveau du bist, welches wäre dass und für was brauchst du dass? Benötigst du noch ein paar Informationen? Ich hab versucht dass mal etwas leichter auszudrücken, hab da immer ein paar Schwierigkeiten, hoffentlich war´s verständlich.

Viel Spaß noch beim lernen ;P

Ich bin in der 10. Klasse auf einem Gymnasium und schreibe am Donnerstag in Biologie (Bilingual, d.h es wird auf englisch unterrichtet) eine Arbeit über genetics, DNA, inheritance usw. Ist etwas kompliziert was du da geschrieben hast aber danke dass du dir die Zeit dafür genommen hast :) ich Versuch das mal zu verstehen.

0

Was möchtest Du wissen?