Zusammenhang von Bundespräsident und Bundesversammlung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Bundesversammlung besteht aus allen MdBs sowie einer grundsätzlich gleichen Zahl an Vertretern der Bundesländer, die von den Landtagen gewählt werden. Alle fünf Jahre hat dieses Gremium die Aufgabe, den Bundespräsidenten der Bundesrepublik zu wählen. Dies geschieht in geheimer Wahl. Die Bundesversammlung ist allein für die Wahl des Bundespräsidenten zuständig. In den ersten beiden Wahlgängen ist zur Wahl eine absolute Mehrheit der Stimmen erforderlich, im dritten oder ggf. weiteren Wahlgängen reicht die relative Mehrheit. Eine Stimmengleichheit in einem über den 2. Wahlgang hinausgehenden Wahlgang kann nicht durch ein Los entschieden werden.

Daraus folgt, dass die Bundesversammlung das Organ ist, welches das repräsentative Staatsoberhaupt der Bundesrepublik, den Bundespräsidenten zu wählen hat.

danke das du eine Antwort geschrieben hast. Sie war wirklich hilfreich aber ehrlich gesagt wusste ich das schon. Ich dachte jemand weiß außerdem noch was darüber aber das war mein Fehler schließlich hab ich die Frage nicht richtig formuliert.

1

Das Verhältnis ist so, dass der Bundespräsident von der Bundesversammlung, also dem Bundesrat (den Ländervertretern) und dem Bundestag (den Parteienvertretern) gewählt wird. Die Bundesversammlung ist ein Verfassungsorgan, dessen einzige Aufgabe es auch ist, den Bundespräsidenten zu wählen!

wikipedia, "Bundespräsident (Deutschland)", Kap.4.

bpb.de, "Nachschlagen", "Bundespräsident"

"Der Bpr., der das 40. Lebensjahr vollendet haben muss, wird durch die Bundesversammlung auf fünf Jahre gewählt - ohne Aussprache und geheim. Sie setzt sich zusammen aus den Mitgliedern des Bundestages sowie einer gleichen Anzahl von Mitgliedern, gewählt von den Volksvertretungen der Länder entsprechend den Ergebnissen der letzten Landtagswahlen nach den Grundsätzen der Verhältniswahl." (bpb.de/Nachschlagen: Handwörterbuch des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland)

Der Bundespräsident wird von der Bundesversammlung gewählt.

Ist es denn evtl. möglich, dass man hier mal den Hinweis auf ein paar Lehrbücher aus der Grundschule erhält!?

Mythos, oder hast Du bisher noch nicht mal jene abgeschlossen???

Oh cool das habt ihr in der Grundschule gelernt wir erst in der neunten Klasse am Gymnasium. Ich brauchte das für einen Vortrag und hatte eigentlich gehofft das mir jemand noch was anderes dazu sagen kann als das die Bundesversammlung den Bundespräsidenten wählt soweit war ich nämlich auch schon und außerdem wenn du nichts hilfreiches zusagen hast warum schreibst du dann überhaupt was drunter

0
@Mythos2411
Oh cool das habt ihr in der Grundschule gelernt wir erst in der neunten Klasse am Gymnasium. Ich brauchte das für einen Vortrag und hatte eigentlich gehofft das mir jemand noch was anderes dazu sagen kann als das die Bundesversammlung den Bundespräsidenten wählt soweit war ich nämlich auch schon und außerdem wenn du nichts hilfreiches zusagen hast warum schreibst du dann überhaupt was drunter>

Mythos - erst wenn Du mir und noch ein paar Interessierten hier beweist, dass Du die deutsche Interpunktion (heißt auf Deutsch "Zeichensetzung") und Orthographie (heißt auf Deutsch "Rechtschreibung") auch nur ansatzweise beherrschst, dann...


ABER eben erst DANN!


Erste Aufgabe: schau mal nach, wann man "dass" und wann man "das" sagt respektive schreibt!


Ist es schwer? Ich helfe Dir gerne, wenn Du möchtest!

0
@LSSBB

Du kannst mir gerne sagen was ich falsch geschrieben habe wenn du gerade nichts anderes zutun hast. Ich vergesse immer Kommas zusetzen und man kann immer noch dazulernen.

0

Was möchtest Du wissen?