Zusammenhang Schallpegel und Schallintensität?

2 Antworten

Der Schallpegel P (in Dezibel) ist der Logarithmus der Schallintensität:

P = 10* lg(J/J0), wobei J die Schallintenität ist, J0 irgendeine Referenzschallintensität (spielt für die Beantwortung der Frage keine Rolle, welche) und lg der 10er-Logarithmus.

Um die Lösung zu finden, musst du folgende Schritte durchführen:

1) Starte von P1 - P = 20

2) Klammere aus und teile durch den konstanten Faktor 10.

3) Benutze die folgende Rechenregel für den Logarithmus: log(x) - log(y) = log(x/y)

4) Stelle (durch exponentieren) die Gleichung nach J1/J um, dann in die Form J = Faktor * J1

5) Lese den entsprechenden Faktor ab.

Beachte auch, dass von den gegebenen Antwortmöglichkeiten c) und d) identisch sind.

Wenn du bei einem Schritt Probleme hast, schreib nochmal.

Erstmal vielen Dank für die sehr ausführliche und super hilfreiche Antwort! Das hätte kein Mathe/Physiklehrer besser machen können.

Bei mir kommt jetzt J= J1 x 1/100 raus, was ja sowohl Antwort c als auch Antwort d ist. Bin ich da verkehrt, oder ist da ein Fehler in der Aufgabenstellung?

1

Antwort c ist korrekt.

J = 10 ^ (L/10)

Also wenn L sich um 20 verringert, dann wird J um Faktor 100 (2 Stellen) kleiner.

Was möchtest Du wissen?