Zusammenhang politisches und Wirtschaftliches System?

3 Antworten

Das wirschaftliche System versorgt die Menschen. Das politische setzt die Rahmenbedingungen, welche dieser Versorgung zugrunde liegen. Und sorgt darüber hinaus bei uns für die wirtschaftlich Schwachen. Jedenfalls laut Grundgesetz. 

Natürlich: 

Wenn wir Verfassungsfeinde mehrheitlich wählen, dann entsteht wieder Obdachlosigkeit, dann hungern eben 2/3 aller Minderjährigen - wie bei uns der Fall. 

Im Sinne des Grundgesetzes sind solche und viele andere Fakten allerdings nicht. Dass sie dennoch zustande kommen liegt einzig und alleine am sogenannten Souverän in diesem Staat, dem Volk. Wir könnten ja auch mehrheitlich nach dem Bezug zum Grundgesetz vor Wahlen fragen. Wenn es um sogenannte Wahlversprechen geht. 

Wir könnten sie auch verbindlich machen. Geht tatsächlich. Braucht halt ein ganz klein wenig Interesse für diesen Staat, seine Grundlagen. Aus Erfahrung: Mehr braucht es nicht. Denn all dieser Wortmüll, den sie uns um die Ohren schlagen wollen, 

ob wir uns den antun wollen oder nicht, das ist unsere Entscheidung. 

Und sonst so?

0
@PeVau

Finde ich die entsprechenden Ausführungen von Verfassungsrechtlern immer lehrreich. Auf diese bezog ich mich. Kannst Du online nachlesen. Und nachhören. NTV, Süddeutsche, FAZ, Welt, dradio fallen mit spontan als Quellen ein. 

Nö. Wegen dem Thema schaue ich nicht zur TAZ. Keine Ahnung, warum. 

Und bei Dir? 

0

Deutschland hat keine Planwirtschaft, wo denkste hin.

Die Wirtschaft ist stets das Fundament einer Gesellschaft, darüber erst wölbt sich dann ein spezifisches politisches System.

  1. Deutschland hat eine soziale Marktwirtschaft
  2. Das politische System bestimmt das wirtschaftliche System und dessen Erfolg, weil es Gesetze und Rahmenbedingen vorgibt. Nicht umsonst gab es deutliche Unterschiede zwischen der Wirtschaft der DDR und der der Bundesrepublik.

wo bitte geht`s lang zum Sozialen? "Kannit verstahn".

1
@voayager

Jugendarbeitsschutzgesetz, Arbeitsschutzgesetz, Sozialversicherungen, Mindestlohn, Lohnfortzahlungsgesetz, Bundesurlaubsgesetz, Tarifvertragsgesetz usw. usw.

Sozial heißt übrigens nicht sozialistisch....

0

Was möchtest Du wissen?