Zusammenhang Bildungsabschluss der Eltern mit dem Bildungsweg der Kinder?

4 Antworten

Meiner Meinung nach sind solche Statistiken Quatsch.

Jedes Kind lernt anders. Und jedes Kind nimmt mehr oder weniger auf.

Bei mir: Eltern Realschulabschluss - Kind 1 Abgangszeugnis Klasse 9, Kind 2 Abitur.

Du siehst - man kann das nicht verallgemeinern.

Es geht ja auch um statistische Werte, also um eine Wahrscheinlichkeit, die keinen Absolutheitsanspruch hat und diesen auch nicht fälschlich vorgaukelt. Hinter jeder Prozentzahl, im positiven wie im negativen, verbirgt sich ja einer.

Irgendjemand ist immer die Statistik!

Ausnahmen bestätigen eben die Regel!

0

Das widerspricht der Statistik ja auch gar nicht :) 

0

Google mal statistik bildung eltern kind und geh auf Bilder, da findest du bestimmt was.

Alles Gute für dich und viel Erfolg bei der Suche!

Das kommt doch auch aufs eigene Potenzial an! Ein unglaublich schlaues Kind kann in einer Hauptschule sitzen, wenn es sich nicht dafür interessiert und faul ist!

Vielen Dank für die schnelle Antwort :-) ja das habe ich mir gedacht, hängt ja auch viel mit dem Freundschaftskreis zusammen, allerdings gab es da mal eine grobe Statistik die mich ineressieren würde.

0

Was möchtest Du wissen?