Zusammenhänge von Licht, Wasser und Erde für die Keimung von Pflanzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast du die Bedingungen für eine Keimung gelernt:

Wasser, Temperatur, Licht, Sauerstoff?

Erde taucht als Keimfaktor nicht auf, einem ruhenden Samen in der Erde müssen  aber all diese Bedingungen in der Erde zur Verfügung gestellt werden.

Licht ist nicht für alle Pflanzensamen notwendig, nur Lichtkeimer benötigen dies.

Eine gewisse Menge Wasser ist notwendig, damit der Samen quellen kann und die Lebensvorgänge beginnen. Der Samen muss seine Reservestoffe für die Keimung mobilisieren, dafür ist Sauerstoff notwendig (Zellatmung).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es mal hiermit: https://de.wikipedia.org/wiki/Minimumgesetz

ich weiß nicht genau ob das deine Frage beantwortet aber Pflanzen wachsen nur so schnell wie es die knappste resource zulässt, wenn sie also zu wenig Sonne aber ausreichen Nährstoffe (im Boden) und Wasser bekommt wächst sie trotzdem nicht optimal, genau wie wenn ein anderer Faktor zu kurz kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?