4 Antworten

Der FX-8350 ist vollkommen überteuert, für die reine Gaming Leistung. Da reicht auch ein FX-8320 oder ein FX-6300. Dann kannst du mehr für das Gehäuse ausgeben. Solche billig-Gehäuse sind wirklich billig verarbeitet und mangeln an Teilen. Ein Zalman Z9 Plus ist ein schönes Gehäuse mit 4 vorinstallierten Lüftern.

Ein 400/450W Netzteil, je nachdem welchen Prozessor du nimmst, ist die bessere Wahl. Auch von Be Quiet. Jedoch ist die System 7 Serie von Be Quiet mit der Silber Zertifikation besser.

Mainboard ist auch ganz schön billig gehalten. Ein 970 Chipsatz sollte schon drin sein.

Das Board ist sehr schlecht und unterstützt die CPU nichtmal ....

Gib entweder 550€ aus und hol dir einen Intel Core i5 4460 + AsRock H97 Pro4

Oder falls es unbedingt 500€ sein muss zum FX 8320 + Asus M5A97 R2.0

Oder noch günstiger zum FX6300 + Asus M5A97 R2.0

MfG

KaitouHD 24.06.2014, 19:53

Für 500 € hast du ziemlich große Ansrüche.

Das Gehäuse würde ich immer noch wechseln. Dieses Gehäuse ist wirklich minderwertig.

Mit einem FX-8320 ist die Rechenleistung nochmal höher. Das Preis/Leistungsverhältnis ist zwar noch gut, zum FX-6300 jedoch schlechter.

0

nimm den FX 6300. Der passt besser zur 270X und kauf dir von dem übrigen Geld eine 120GB SSD.

Was möchtest Du wissen?