Zusammengesetzte E-Funktion mit drei Produkten ableiten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Klammer geht meist auch nach der Kettenregel, was aber bei einer Hochzahl 1 entbehrlich wäre. Meist multipliziert man die Klammer aus, weil man sich dann viel Ärger erspart, denn summandenweise Ableiten ist einfacher.
Die Produktregel hast du aber auch dann noch am Hals, - sogar doppelt.

Vielleicht hilft dir dies ein bisschen:

http://dieter-online.de.tl/Ableitung-e%5E-k1-\_x-k2-%2C-e%5E-k1-2x-k2-%2C-e%5E-k1-x%B2-k2-.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ja richtig gemein ;-)

Umformen: 10x*e^-x² * (1-x²) = 10x*e^(-x^2+x^4))

Also zuerst Produktregel und beim hinteren Kettenregel:

10*(e^(-x^2+x^4))+10x*e^(-x^2+x^4))*(-2x+4x^3)

Vereinfachen ergibt das: http://www.wolframalpha.com/input/?i=f(x)%3D10x*e%5E(-x%5E2+*+(1-x²))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leon31415
23.06.2016, 18:29

musst den ganzen Link verwenden. LG

0

Was möchtest Du wissen?