Zusammengebrochen und Mutter ruft keinen Rettungsdienst?

11 Antworten

Na, wenn du hier noch ganz "gechillt" auf GF Fragen stellen kannst, kann´s ja so schlimm nicht sein. Bei einem echten Kreislaufzusammenbruch wärst du jetzt am Zittern und nach Luft schnappen und kämst keinesfalls auf die Idee, den PC anzuschalten... . Dir würde nämlich die Kraft dazu fehlen. 

Einen RTW brauchst du sicher nicht. Geh morgen zum Hausarzt und lass mal deinen Blutdruck kontrollieren. Starker Schwindel kann auf Verspannungen in der Halswirbelsäulengegend hindeuten oder auf Probleme mit dem Ohr (HNO aufsuchen). 

Wenn du hast, kannst du eine Tablette Vomex gegen Schwindel einnehmen. Das kann helfen, muss aber nicht, je nach Ursache. Ins Bett legen und früh schlafen ist tatsächlich im Moment das beste Mittel der Wahl, und morgen suchst du einen Arzt auf. 

²polarbaer: Ich gebe Dir in allen Punkten Recht. Nur eines ist nicht korrekt:

Vomex ist KEIN Mittel gegen Schwindel sondern gegen Erbrechen. Es kann sogar sein, dass nach der Einnahme des Medikaments Schwindel und Müdigkeit verstärkt werden. Grüße!

5
@Negreira

Sorry, aber ich habe dieses Mittel vom Krankenhaus und vom HNO bekommen, WEIL es mir immer schwindelig war. Mir war nicht schlecht, sondern ich hatte einen furchtbaren Drehschwindel.... . Ich habe eben nochmal nachgesehen, es heißt auch konkret Vertigo-Vomex. Es steht drauf "Bei Schwindel verschiedener Ursache".

https://www.vertigo-vomex.de/medikament-gegen-schwindel/

Du hast aber recht, das normale Vomex ist gegen Erbrechen, deshalb habe ich "Vomex gegen Schwindel" geschrieben... . 

0

Du bist wirklich zu bedauern: Du bist soooo schwer krank, aber niemand nimmt das noch ernst. 

Mit anderen Worten alle Ärzte und Deine Eltern sind doof und haben Unrecht, nur Du bist das arme Hascherl. Was willst Du denn noch mehr? Du hattest Deinen Auftritt. Ich glaube nicht, dass Dich meine Kollegen aus dem Krankenhaus geworfen hätten, WENN Du wirklich krank wärst. Und wenn Du Dich denen gegenüb er genauso respektlos gezeigt hast, wie Du hier von Deinen Eltern sprichst, dann kann ich mir vorstellen, was da abgelaufen ist.

Leg Dich ins Bett und schlafe. Vor allen Dingen mach den PC aus, nicht, dass Du nochmals wegen der "Daddelitis" behandelt werden musst.

Mir ist nicht so ganz klar, was wir hier raten sollen. Am Besten du gehst erst einmal zu deinem Hausarzt. Der kann dann eventuell weitere Schritte einleiten und dich zu einem oder mehreren Spezialisten schicken.

Der Teil mit "andere Mütter oder Väter oder wer weiß was würden nen RTW rufen" klingt für mich aber eher nach Ausmerksamkeitheischen.

Das dich das Krankenhaus "rausgeschmissen" hat ist doof aber nunmal korrekt, wenn du kein Notfall bist.

Was möchtest Du wissen?